Ü40-Kreisliga: Teltower FV 1913 - Fortuna Babelsberg 0:13 (0:8)

Im Auswärtsspiel unter Flutlicht am Mittwochabend gab erzielte Fortunas Ü-40 auf dem Sportgelände in der Teltower Jahnstraße ein zweistelliges Ergebnis, wie es sonst eher in Nachwuchs-Kleinfeldbereich vorkommt.

Ein Schützenfest das auf Fortuna-Seite natürlich Freude bereitete, aber für das einem die Teltower Ü-40 Spieler schon leidtun konnten.

Auf Fortuna-Seite trafen je 4 Mal, Timm Wolter, Sebastian Michalske und Mirko Steinke. Das dreizehnte Tor erzielte Matthias Radschuck in der Schlussminute.