Jahrgang: 2010
Training: Montag 17:00-18:00 Uhr, Mittwoch 17:00-18:30 Uhr und Freitag 17:30-19:00 Uhr

Trainer: Maik Praeger
Co-Trainer: Michael Baumgard
Betreuerin:

Die D1 trat am Samstag in der 1. Runde der Hallenbestenermittlung an. Mit dabei waren auch RSV Eintracht III, Eintracht Falkensee, Juventas Crew Alpha und Werderaner FC Viktoria II.

Fortuna musste verletzungs- und krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten. Zum Glück konnten wir am Vormittag noch 2 Spieler aus der D2 erreichen. An dieser Stelle vielen Dank an Kiano und Hafez, die uns gut unterstützt haben. 

HBE

Am 30.12. fuhr die D1 zum Weihnachtsturnier nach Leipzig, Lok Engelsdorf hatte uns eingeladen. Von Fortuna aus ging es im Mannschaftsbus los. Doch wir werden nun der Reihe nach erzählen:Leipzig 1

Es wurde mit 10 Mannschaften in 2 Gruppen gespielt, dann folgten Halbfinale, kleines Halbfinale und die Platzierungsspiele. Jedes Spiel ging 8 Minuten.

In der Gruppe von Fortuna trafen wir auf JFV Mulde Lossa Tal, SG Weixdorf, FSV Brandis und Lok Engelsdorf. Weiterhin dabei waren in der Gruppe B SV Motor Altenburg, SG Taucha, FC Halle Neustadt, SV Liebertwolkwitz und FC Blau Weiß Leipzig.

Obwohl die Fortunen bereits vergangene Woche den Staffelsieg einfahren konnten, haben wir uns heute vorgenommen, auch die letzten 3 Punkte der Staffel mitzunehmen. Leichter gesagt als getan, ging es zwar gegen den Tabellenletzten, der aber auch die zweitbeste Verteidigung der Liga stellte. Doch der Reihe nach: 

Am heutigen Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen zwischen der D1 und der 2. Mannschaft von SV Sport und Spaß.

Die D1 Junioren durften am heutigen Sonntag auch in die Pokalrunde starten. Als Gegner stand uns die 2. Mannschaft von Babelsberg 74 gegenüber. Wir wussten bereits vorher, dass es kein leichtes Spiel werden wird, da die 74er in der Kreisliga spielen und die Fortunen nur in der 2. Kreisklasse. Auch die Wetterverhältnisse waren nicht so gut, spielten wir doch auf einem recht verschneiten Platz. Doch der Reihe nach:

Am Sonntag, nur einen Tag nach dem Spiel gegen Viktoria Potsdam ging es für die D1 zum Mauerfallturnier nach Berlin Friedenau. Das Turnier stand für Fortuna unter keinem guten Stern. Zum einen wurde erst am Vorabend festgestellt, dass es ein Hallenturnier werden sollte, zum anderen mussten wir kurzfristig auf Fynn und Philip aus gesundheitlichen Gründen verzichten. Beiden gute Besserung an der Stelle.

Es geht weiter, am heutigen Samstag ging es für die D-1 gegen Viktoria Potsdam. Es war ein Spiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiter.