Am heutigen Sonntag spielte die A1 auswärts gegen SPG Wandlitz / Basdorf / Klosterfelde. Hier in Wandlitz hatte es stark geregnet und die Bespielbarkeit des Platzes war (sehr) grenzwertig.

Das Spiel begann in den ersten fünf Minuten mit zwei guten Torchancen für unsere Jungs. Leider nutzte der Gegner dann eine kleine Unachtsamkeit direkt in der 8. Minute zum Führungstreffer und erhöhte unmittelbar danach noch auf 0:2. Fortuna konterte direkt und verkürzte in der 9' auf 1:2. Kurz vor der Halbzeit gelang uns dann noch, nach einer sehr guten spielerischen Aktion, im Nachschuss der Ausgleich und unmittelbar vor dem Abpfiff der ersten Hälfte das 3:2.

Die zweite Hälfte begann der Gegner in neuer Formation und konnte damit direkt zum 3:3 ausgleichen. Erneut nahmen wir dann das Spiel an und verhinderten durch guten Einsatz weitere Torgefahren, insbesondere durch die herausragende Leistung des Torwarts.

Durch klugen Spielaufbau, teilweise lange Bälle und sehr hohes Engagement aller Mitspieler kam der Gegner oft in Bedrängnis. Mit etwas Glück fiel dann in der 71' die Spielentscheidung zum 3:4 durch ein Eigentor des Gegners.

Heute haben unsere Jungs - a l l e - mal wieder gezeigt, was in ihnen steckt und dass auch die Emotionen kontrolliert werden können. Ein extrem wichtiger Beitrag zum

T E A M S I E G

 

https://www.fussball.de/mgc.newsdetail/-/article-uuid/02G90GJJ1S000000VS5489B6VS2R0LH4#!/