Das kalte Wetter und die schlechten Rasenplatzbedingungen bei einigen Vereinen führten zu einer Reihe von Spielabsetzungen (-verlegungen). Hinzu kam noch ein von vornherein ausgedünnter Spielplan, so dass nur vier Punktspiele und ein Testspiel (C-1) stattfanden. Während die beiden Großfeldteams unterlagen, fuhren die drei Kleinfeldteams klare Siege ein.

Großfeld:

A1-Junioren: spielfrei

B1-Junioren: Fortuna Babelsberg – FSV Babelsberg 74 II  1:5

C1-Junioren: RSV Eintracht 1949 (U-15) – Fortuna Babelsberg  3:1

C2-Junioren: spielfrei

Kleinfeld:

D1-Junioren: Teltower FV 1913 II – Fortuna Babelsberg  3:9

D2-Junioren: spielfrei

D3-Junioren: Fortuna Babelsberg III – SG Schenkenhorst  13:2

E1-Junioren: Teltower FV 1913 II – Fortuna Babelsberg  5:10

E2-Junioren: spielfrei

E3-Junioren: spielfrei

F1-Junioren: spielfrei

F2-Junioren: spielfrei

G1-Junioren: spielfrei