2.Kreisklasse: Fortuna Babelsberg III – United Teltow 1:2 (1:1)

Hatte es am vergangenen Wochenende pünktlich zum Spielbeginn angefangen zu regnen, so drehte Petrus dieses Mal die Reihenfolge um und so konnte zwischen zwei Regenfronten bei halbwegs trockenem Wetter gekickt werden. Die rund 50 Zuschauer wird es jedenfalls gefreut haben.

Sie sahen dann auch eine Begegnung auf Augenhöhe. Chancen gab es auf beiden Seiten, von denen die Gäste in der 22.Minute durch Martin Gerlach eine zur 0:1 Führung nutzten. Dies schien auch der Halbzeitstand zu werden, doch Chris Wendler traf in der 45. Minute zum 1:1 und so ging es mit diesem Unentschieden in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel gab es für beide Teams Chancen zur Führung und selbst, als sich beide Teams mit Gelb/Rot auf je 10 Akteure reduzierten, blieb es lange bei der vermeintlichen Punkteteilung. Doch zehn Minuten vor Abpfiff traf Luca Reinshagen zum 1:2 und dabei blieb es bis zum Abpfiff durch Schieri Tobias Heine.