Senioren Ü32

Mit Sieg die Tabellenführung erobert

Ü32-Senioren Kreisliga: SG Blau-Weiß Beelitz - Fortuna Babelsberg 1:3 (0:2) 

Eng und spannend geht es an der Tabellenspitze der Ü32-Kreisliga zu. Drei Teams kämpfen um den Staffelsieg und erfreulicherweise gehört Fortunas neu gegründete Mannschaft mit zu den Favoriten.

Im Spiel gegen den Tabellenfünften Beelitz lief zunächst alles nach Plan für die Gäste, nach sieben Minuten schoss Janko Müller die Babelsberger mit 0:1 in Führung obwohl die Hausherren in den ersten 10 Minuten sehr stark agierten. Mit seinem zweiten Treffer des Tages, in der 21.Minute, wusch er kalt nach, musste dann aber verletzt das Spielfeld verlassen und damit gab es einen kleinen Bruch im Spiel der Filmstädter. Außerdem präsentierte sich Philipp Müller im Tor der Gastgeber in ausgezeichneter Form und hielt mit guten Paraden seine Farben im Spiel. So blieb es bis zum Pausenpfiff durch Schieri Martin Krause beim 0:2.

Nach dem Seitenwechsel wurde es noch einmal spannend, als Fabian Fleischer in der 54.Minute auf 1:2 verkürzte und die Beelitzer wieder hoffen konnten, doch die Gäste zogen das Tempo noch einmal an und Sebastian Michalske stellte mit seinem Treffer zum 3:1 (65.) den alten Abstand wieder her. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Abpfiff. Erfreulich aus Fortuna Sicht, dass Daniel Wegner, Enrico Thiele und Torsten Nitzsche, die bisher vergleichsweise wenig Einsatzzeiten bekommen hatten, in dieser Begegnung viel Spielzeit erhielten.

Fortuna steht nun mit 2 Punkten Vorsprung vor Saarmund, die die Begegnung in Schenkenberg verloren haben, an der Tabellenspitze. Allerdings könnte Schenkenberg (3 Punkte Rückstand und ein um 2 Tore besseres Torverhältnis) bei einem Sieg im Nachholspiel auf Platz eins vorrücken. Es bleibt also zwischen den drei Kontrahenten bis zum Ende spannend.