Senioren Ü32

Den Sack nicht rechtzeitig zugebunden

Fortuna Babelsberg - Werderaner FC Victoria 2:2 (2:0)

Gegen den Tabellenvorletzten bestimmten die Hausherren lange Zeit das Geschehen und gingen in der 1. Halbzeit verdient durch die Tore von Andreas Achenbach (10.) und Dirk Matthäs (22.) mit 2:0 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel ließ man "fahrlässig" einige Chancen liegen und so baute man den Gegner schrittweise auf, der ab der 45.Minute auch zunehmend Spielanteile gewann und torgefährlicher wurde. Mit einem Doppelschlag durch Martin Conrad (52.) und Christian Molowitz (54.) stellten die Gäste den 2:2 Ausgleich her.

Beide Teams hatten danach gute Chancen zur Führung, aber es bleib bis zum Schlußpfiff durch Schiedsrichter Altenburg beim Unentschieden.

Fortuna verpasste damit die Chance in der Tabelle an den punktgleichen Michendorfern vorbei zu ziehen und verharrt damit auf Platz 6.