Senioren Ü32

 32 senioren

Training: Mittwoch 19:30-21:00 Uhr

Teamchef: Christoph Schröder

Die ersten 3 Punkte auf der Habenseite

Ü32-Kreisliga: Fortuna Babelsberg - SV Empor Schenkenberg 4:0 (1:0)

Nach der unerwarteten, aber deutlichen 0:4 Niederlage am ersten Spieltag in Michendorf waren alle Akteure des Gastgebers besonders motiviert, Wiedergutmachung hieß die Parole. Und dies setzten die Spieler auch auf dem Platz um, viel Druck und schnelle Spielzüge brachten die Gäste ein ums andere Mal in Verlegenheit, aber Zählbares konnten beide Seiten bis zum Halbzeitpfiff (35.) nicht verbuchen.

Erst nach dem Seitenwechsel war das 1:0 durch Lars Fuhrmann in der 39.Minute verdienter Lohn für die engagierte Leistung. Die Gäste hielten ob des knappen Ergebnisses aber weiterhin gut dagegen und hatten weiter Hoffnung auf einen eigenen Torerfolg. Dieser gelang ihnen auch, allerdings nicht so wie gedacht, denn Christian Mareck traf in der 43.Minute ins eigene Gehäuse und es stand 2:0 (43:).

Als Sebastian Michalske mit einenm Doppelpack innerhalb von 10 Minuten (48. und 58.) auf 3:0 bzw. 4:0 erhöhte, war der Sack zugebunden und die ersten drei Punkte für Fortuna auf der Habenseite verbucht.

 

Mit einem 0:4 in die Punktspielsaison gestartet

Ü32-Senioren: SG Michendorf - Fortuna Babelsberg 4:0 (1:0)

Das hatte sich Fortunas Ü-32 wohl anders vorgestellt?! Nach einem mit 9:0 gewonnenen Testspiel und einem 9:0 Sieg im Pokal gegen Juventas Crew Alpha Freizeit sollte auch der Start in die Punktspielsaison erfolgreich gestaltet werden, wurde es aber nicht. Die Mitwirkung einer Reihe von Spielern, die auf "höhere Fußballweihen" zurückblicken können, war kein Selbstläufer.

Irgendwie passte es im Zusammenwirken an diesem Tag nicht und so gingen die Gastgeber in der 23.Minute durch Nico Laubrich mit 1:0 in Führung und Gary Kiste stellte in der 37.Minute mit seinem Treffer zum 2:0 den Pausenstand her.

Auch nach dem Wechsel gelang den Gästen kein Treffer, während Stefan Woite mit einem Doppelpack in der 53. und 60.Minute das Ergebnis auf 4:0 schraubte. 

Für die Gäste eine unerwartet klare Niederlage, die aber verdient war. Nun heißt es, sich schütteln und nach vorn blicken, die Saison ist noch lang. 

Premiere mit 9:0 gelungen

Wolfgang-Drescher-Pokal: Juventas Crew Alpha (Freizeit) - Fortuna Babelsberg Ü-32  0:9 (0:7)

Beim ersten offiziellen Auftritt der neu geründeten Ü-32 von Fortuna Babelsberg gab es im Wolfgang-Drescher-Pokal einen klaren 9:0 Sieg gegen die Freizeitmannschaft von Juventas Crew Alpha. Da darf man gespannt sein, wie sich unser Team in den kommenden Pokalrunden und vor allen in den Punktspielen präsentieren wird?!