G1-Junioren

Unsere G1 zu Gast in Teltow

Hallenturnier beim Teltower FV

Am 22.02.2015 machten sich unsere Fortunen ganz früh morgens auf den Weg ins benachbarte Teltow. Die Stimmung war toll, die Spieler euphorisch und auch die Trainer so gut wie ausgeschlafen :)

Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften mit einer Spieldauer von je 10 Minuten.

Im ersten Spiel in der Gruppenphase traf unsere G1 auf den Teltower FV (Team Gelb). Ein spannendes Spiel entwickelte sich. In der 4 Minute passte Tim zu Karl – der Torschuß ging leider knapp daneben. In der 9. Minute hingegen sicherte sich Karl die Murmel und lochte zum 1:0 Endstand ein. Prima!

Das folgende Spiel bestritten sie gegen die Potsdamer Kickers 94. Bereits in der 2. Minute konnte sich Nguekam den Ball gut vorlegen, leider verfehlte er das gegnerische Tor knapp. In der 4. Minute hatte Karl eine tolle Torchance. Leider ungenutzt. Die Kickers kämpften uns sicherten sich in der 5. Minute den Ball, schoßen unseren Luca an und – Tor – 0:1. Alles halb so wild. Weiter im Programm. Schon in der 6. Minute luxte Niels den Kickers den Ball ab, welcher ins Seitenaus kullerte. Luca übernahm den Einwurf, Jess kam an die Murmel und lochte zum 1:1 Endstand ein. Supi!

Im dritten Spiel der Gruppenphase war die SG Groß Machnow/Rangsdorf der letzte Gegner in der Vorrunde. In Minute 2 bekam Karl den Ball nahe der Mittellinie vor seine Füße und zielte – und traf zum 1:0 :) Allerdings konnte Groß Machnow nach einer Ecker in der 5. Minute zum 1:1 Endstand ausgleichen.

Es gab Muffins – hm. Bunte zuckerreiche Muffins. Hm.

Im Halbfinale traf unsere G1 auf den (späteren Turniersieger) FV Wannsee. Wir unterlagen in diesem Spiel mit einem klaren 0:4. War die Luft raus? Muskelkater? Zu wenig Zucker??

Es folgte das Spiel um Platz 3, in welchem wir auf unseren ersten Turniergegner, den Teltower FV (Team Gelb) trafen. Bereits in der 1. Minute führte Jess einen fantastischen Eckstoß aus, welcher Nguekam erreichte – doch leider daneben ging. In der 6. Minute traf Teltow zum 0:1. Ein wenig Kampfgeist war noch spürbar, sodass Karl in der 6. Minute eine letzte Torchance für die Fortunen erkämpfte – Pfosten. Manno. In der 8. Minute netzte Teltow zum 0:2 Endstand ein.

Unsere G1 von Fortuna Babelsberg belegte in diesem kräftezehrenden Turnier den pasablen 4. Platz und bekam einen tollen Pokal überreicht.

Fazit

Meine lieben Fortuna-Jungs, ihr habt in diesem Turnier ganz stark angefangen, in dem ihr den letzlich dritten Platz geschlagen habt. Allerdings war auch zu erkennen, dass die Kraft und die Konzentration im Verlauf des Turniers nachgelassen hat. Die Gründe dafür sind vielfältig und wurden von uns auch erkannt. Offensichtlich haben wir als Trainer unsere kleinen Peles, Messis und Müllers in letzter Zeit ein wenig überfordert. Das nehmen wir auf unsere Kappe. Ihr habt viel gelernt, habt den nächsten Schritt gemacht und musstet diesem Sprung leider Tribut zollen. Nichts desto trotz habt ihr euch durch das Turnier gekämpft und habt euch trotz der starken Gegener einen vierten Platz verdient. Wir hoffen, ihr seid weiterhin so voller Enthusiasmus und bringt uns weiter vor Stolz zum platzen!


Für Fortuna spielten:

Erik – Mohamed, Tim, Nguekam, Niels, Jess (1), Leo S., Pepe, Luca und Karl (2).



 

Euer Trainer- und Betreuerteam