G1-Junioren

G1-Neujahrsturnier 2015

Neujahrsturnier 03.01.2015

 

Am 03.01.2015 luden wir zu unserem ersten Neujahrsturnier ein. Babelsberg 03, der SV Caputh, die Potsdamer Kickers, der SV Grün-Weiß Großbeeren und die SG Bornim waren unsere Gäste in der Sporthalle der Rosa-Luxemburg-Grundschule. Die Stimmung war fantastisch, die Kinder ausgeschlafen, die musikalische Untermalung stand und das Catering war am Start.

Gespielt wurde 5+1 für je 10 Minuten.

In unserem ersten Spiel trafen unser Fortunen auf Babelsberg 03. Schon von Beginn an war abzusehen, dass wir dieses Spiel in der Hand hatten. In der 3. und 4. Minute gelang es Karl die Murmel im Netz des gegnerischen Teams zu versenken. Torjubel-Musik erdröhnte – grandios. Weiter ging es. Schon in der 5. Minute setzte Tim , nach einem Pass von Jess, nach und erhöhte auf 3:0. Die Sterne schienen für uns – ganz klar. In der 7. Minute erspielte sich Luca eine fantastische Torchance, welche knapp daneben ging – nicht schlimm, dann halt beim nächsten Mal. Kurz vor Schluß netzte unser Nguekam zum Endstand von 4:0 ein.

Wenn das kein toller Start ist :)

Im folgendem Spiel trafen unser Helden auf den SV Caputh. Auch hier konnte man deutliche Trainingsfortschritte beobachten. Die Jungs spielten ab, schauten nach ihren Mitspielern, was sie sich selbst in der 3. und 5. Minute durch zwei Tore von Mohamed belohnten. Die Fortunen eroberten sich den Ball, Philipp stand bereit, leider kam unser Pass nicht an. Durch eine kurze Unaufmerksamkeit gelang es Caputh bis auf ein 2:1 an unsere Fortunen heranzurücken. In der Schlußminute erhöhte Karl zum Endstand von 3:1. Jay! Fein gemacht.

Die Kinder und Eltern stürmten das Catering – war ja genügend da.

Unser Gegner im nächsten Spiel war der SV Grün-Weiß Großbeeren. Ein durchaus spannendes Spiel war von Beginn an zu sehen. In der 3. Minute schnappte sich Mohamed die Kugel, passte zu Karl, welcher zum 1:0 traf. Jubel. Musike.

Ein spannendes Hin und Her, bis der Großbeeren in der 8. Minute zum 1:1 ausglich. Unsere Verteidiger in diesem Spiel (Niels und Jess) bezogen schnell wieder Postition. Da kam keiner mehr vorbei! In der 9. Minute hatte unser Luca eine tolle Torchance. Es blieb beim 1:1 Endstand. Puh.

Ging unseren Kämpfern langsam die Puste aus? Egal. Die Gummischlagen mussten dran glauben und weiter ging es.

Im vorletzen Spiel des Turniers waren die Potsdamer Kickers unsere Gegner. In den ersten Minuten konnten Nguekam, durch einen Pass von Leo, und Mohamed (Pfosten) ihre Torchancen leider nicht nutzen. Was für ein Pech. Gespannt wie ein Flitzebogen verfolgten die Zuschauer diese Partie auf Augenhöhe. Die Kickers nutzen ihre Torchancen und gewannen diese Partie 0:2. Schade. Trotzdem: Gekämpft habt ihr, darauf kommt es an.

Letzte Stärkung am üppigen Buffet, letzte Trinkpause mit den neuen schicken Flaschen und auf, auf – zu unserem letzten Spiel in diesem Turnier.

Kein Geringerer als die SG Bornim sollte unser letzter Gegner sein. Hier kämpfte man auf Augenhöhe von Beginn an. Die Abwehr, bestehend aus Jess, Niels bzw. Leo und Niklas, stand wie ein Fels in der Brandung. Leider stand auch die gegnerische Abwehr ebenso stark, sodass wir uns mit einem 0:0 trennten.

Fazit: Zu Beginn ein grandioser Start, viele angekommene und verwandelte Zuspiele, Abspiele und Tore.

Liebe Kinder,

es war uns eine Freude, euch zuzusehen. Ihr seid zu einem richtigen Team herangewachsen, was uns sehr stolz macht. Ihr setzt zunehmend Trainingsinhalte um, was euch erfolgreich macht.

Liebe Eltern,

vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung in jedem Bereich. Es ist sehr beruhigend für uns zu wissen, dass viele helfende Hände unsere Arbeit unterstützen :)

Für Fortuna spielten:

Erik – Philipp, Jess, Mohamed (2), Niels, Nguekam (1), Karl (4), Leonard, Niklas, Tim (1) und Luca


Euer Trainer-Team