G1-Junioren

G1-1.Hallenturnier der Saison

Das erste Hallenturnier der Saison führte die G-1 nach Lichtenrade zum LBC 25. Uns erwartete neben dem netten Gastgeber  auch NFC Rot Weiß Berlin, SC Westend 1901, BSV Grün-Weiß Neukölln, WFC Corso 99 Vineta und der M.S.V. Normannia 08.  Bis auf Normannia 08 alles „Erstberührungen“, wir waren gespannt, wie sich die Zwerge gegen die Berliner Jungs bewähren können.

Wir eröffneten das Turnier gegen Rot Weiß Berlin und lagen, hopp-la-hopp, nach gefühlten 10 Sekunden mit 0:1 hinten. Ging ja wieder mal gut los! Endlich erwachten so manche Spieler und versuchten den Gegner unter Druck zu setzen. Dies gelang auch und Theo konnte noch den Ausgleich erzielen. Abpfiff, noch mal gut gegangen gegen einen starken Gegner.

Die Grün Weißen aus Neukölln forderten uns als Nächster. Wir bestimmten von Anfang an das Geschehen gingen durch Markus (der die Situation blitzschnell erkannte) mit 1:0 in Führung. Danach gab es Chancen im Sekundentakt- 2 mal war Theo erfolgreich, 1 mal Nick und zum Abschluß gelang  Arwid auch mal wieder ein Treffer. Schön!

Gegen Westend 01 entwickelte sich ein spannendes Match bei dem wir die klar bestimmende Mannschaft waren. Trotzdem lagen wir durch einen schönen Konter der rotblau gewandeten Kinder ungefähr seit der Mitte des Spiels mit 0:1 zurück. Das Team stemmte sich gegen die Niederlage, Theo schoss noch den Ausgleich und traf noch einmal den Pfosten- am Ende hat die mangelnde Chancenverwertung dazu geführt, dass uns ein Sieg nicht vergönnt war.

Als dickster Brocken sollte sich danach der LBC 25 herausstellen. Ein Team, das uns mit sehr viel Übersicht und zwei schönen Spielzügen (und unter Mithilfe unserer Abwehr) schnell 2 Tore einschenkte. Dabei blieb es trotz aller Bemühungen unserer Helden bis zum Schluss.

Das Spiel gegen Corso Vineta ist schnell erzählt. Nach 20 Chancen traf endlich Nick 2 mal zum Endstand von 2:0. Jetzt waren die Kinder müde, die Konzentration ließ merklich nach. Im letztem Spiel gegen Normannia 08 ging es für uns noch um den dritten Platz in diesem Turnier- wir gingen auch durch Theo in Führung, doch 2 unglückliche Abschläge unseres Keepers brachten die Normannen auf die Siegerstrasse. Schade, es wäre mehr möglich gewesen.

Heute zeigte es sich, dass die Kinder noch etwas brauchen werden um in der Halle so gut wie auf dem Feld zu spielen. Kunstpausen (wie einige manchmal auf dem Rasen einlegen) werden hier viel schneller bestraft und es gibt auch völlig andere Spielsituationen. Müdigkeit spielte auch eine Rolle, das Turnier war sehr lang und es gelang nicht jedem die Spannung und Konzentration hoch zu halten. Wir hatten sogar ein müdes Kind dabei, welches schon um 0:00 Uhr aufstehen musste. J Spaß beiseite- alles in allem ein gutes Abschneiden für das erste Hallenturnier, wir haben immerhin drei Teams hinter uns gelassen- allerdings waren auch drei vor uns. Da ist noch etwas Luft nach oben.

Ein Dankeschön noch an den Veranstalter. Wir haben uns (auch wenn es sehr lange war) immer sehr wohl und willkommen gefühlt. Vielen Dank für den Pokal!

Für Fortuna spielten: André, Arwid(1), Robbie, Nguekam, Nick(3), Markus(1), Felix, Theo(5)

 

 

 

Bis bald,

Frank