G1-Junioren

EDEKA SCHLENDER CUP zur Eröffnung der Saison

Am Samstag, 10.08. fand im Rahmen der Saisoneröffnung von Fortuna am Vormittag ein Turnier für G-Junioren statt. Es wurde in 2 Gruppen a 4 Mannschaften gespielt und wir hatten es mit Falkensee/Finkenkrug, Stahl Brandenburg (was für ein Name) und Eintracht Glindow zu tun.

In unserem ersten Spiel gegen die Jungs aus FF schliefen die Kinder wie in der Vergangenheit sooooo oft. Die Kinder waren unkonzentriert, es wurden große Chancen ausgelassen- wir verloren durch 3 schnelle Gegenstöße der Falkenseer mit 3:0. Schade, mit etwas mehr Konzentration hätte das nicht sein müssen.

Gegen Stahl waren die Kinder dann hochmotiviert, haben sie ja erst vor kurzem in Brandenburg gegen die Stahlkicker knapp verloren. Jetzt wurde ordentlich gespielt, leider aber auch wieder Chancen vergeben, so dass am Ende bei beiden Teams eine Null stand.

Glindow, die sich sehr stark präsentierten, machte uns im letzten Vorrundenspiel das Leben etwas schwer. Einen Konter schlossen die Glindower gekonnt ab und wir lagen Ruck-Zuck hinten. Jetzt wurden die Zwerge wach und setzten jedem Ball hinterher. Markus erzielte in seiner typischen Manier den Ausgleich und kurze Zeit später war es dann Nick der endlich seine (gefühlte) 80. Chance an diesem Tag nutzen konnte und zum 2:1 traf.  Trotz dieser durchwachsenen Leistung wurden wir Vorrunden 2ter und wir spielten in der Finalrunde nach einer Pause gegen FF, den RSV und die Potsdamer Kicker um die Plätze 1-4.

Gleich wieder gegen Falkensee/Finkenkrug- doch diesmal ließen die Kinder nicht viel zu. Wir bestimmten das Spiel doch kurz vor Schluss konterten uns die FFler schön aus und wir verloren dieses Spiel mit 0:1.

Sollte eine vordere Platzierung noch erreicht werden, musste jetzt gegen den RSV ein Sieg her.

Die Zwerge begannen couragiert und nach einem tollen Flankenlauf von Theo konnte Nick die Vorlage zum 1:0 nutzen. Ein ähnlicher Spielzug brachte kurze Zeit später das 2:0 durch Nick. Schön, endlich konnte Nick die Vorlagen zu Toren nutzen. Der RSV wurde nun immer stärker, wir mussten noch den Anschlusstreffer hinnehmen aber mehr passierte nun nicht mehr. Großes Aufatmen bei allen Freunden/Eltern.

Im letzten Spiel gegen die Kickers bestimmten wir von Anfang an das Geschehen und gingen schnell durch Nick in Führung. Kurz danach schoss Markus das 2:0 und nun war die Gegenwehr der Kickers erschöpft. Markus traf noch 2x den Pfosten, es waren viele Chancen da, die alle überhastet vergeben wurden. Zum Endstand von 3:0 traf dann endlich auch mal Theo.

Wir wurden am Ende Zweiter hinter dem verdienten Turniersieger aus Falkensee/Finkenkrug. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fingen sich die Zwerge, hatten auch etwas Glück. Schade, dass die Anfangsphase des Turniers verpennt wurde aber danach konnten fast alle Kinder ihr derzeitiges Leistungsvermögen abrufen. Ein toller Start in die Saison- mal sehn was noch kommt.

Für Fortuna spielten: Andre, Nguekam, Robbie, Laufwunder Nick(4), Markus(1), Theo(1) und der seine erste Turnierteilnahme erlebende Felix. Er hat seine Sache gut gemacht.

Theo wurde zum Abschluss von den anderen Trainern zum Besten Spieler des Turniers gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an Herrn Nico Schlender für die Pokale, Danke an alle Mithelfenden im Hintergrund- es war ein gelungendes Turnier und ein schöner Vormittag.

Nächsten Samstag geht es zum AOK_Cup nach Stahnsdorf, vielleicht können wir da ähnlich gut abschneiden.

Bis demnächst,

Frank