F2-Junioren

Schweißtreibende Weihnachtsfeier unserer F2-Kids

Am 14.12.2015 sollte es dann auch bei uns soweit sein. ENDLICH WEIHNACHTSFEIER.

Es war eine lustige Runde aus den Kids, den Trainern, Eltern und Geschwister. Für Speis und Trank war auch gesorgt, dank unserer lieben F2 - Eltern.

Unsere kleine Turnhalle haben wir in der Mitte durch ein Netz getrennt. Eine Seite Spaß und Spiel, auf der anderen Seite Verpflegung.

 

Bild1

Nach dem Essen hatte Marcus, wie aus dem Nichts, eine Tüte und einen großen roten Sack in der Hand. Aus der Tüte zauberte er für die Eltern coole schwarze „Elternfanclub ‘08er Fortunajungs“ Shirts für die Eltern. Tadaaaa… mit einem Mal waren alle Eltern schwarz gekleidet =).

 

Bild2

SPANNUNG…was ist in dem großen roten Sack? In kleinen 3er Gruppen sind die Kids nach vorn gekommen. Bei der Frage, ob sie ein Gedicht oder ein Lied können, kam nur die Antwort: “Bähh, das ist Mädchenkram!“ Also ab auf den Boden und 5 Liegestütze gemacht ;) Diese Reaktion haben wir bei allen Grüppchen erwartet, aber nein, bei Gruppe 2 wollte Fabio singen und stimmte auch gleich das Lied “In der Weihnachtsbäckerei“ an. Die 2 anderen stiegen dann auch mit ein. Jeah cool, also Weihnachtslieder sind für heute auch abgehakt ;) Kaum zu glauben, aber der Weihnachtsmann brachte den Kids einen coolen Rucksack und darin war jeweils noch ein gewonnener Pokal von eines unserer letzten Turniere vorhanden. Ob Marcus schon bemerkt hat, dass die nicht mehr bei ihm sind?! Wie der Weihnachtsmann das wohl gemacht hat?! =) Auch für die Trainer war ein Geschenk dabei: ein Eggball. Lustiges, aber auch gefährliches Teil, was wir später noch spüren sollten. Auch die Betreuer gingen nicht leer aus =).

 

Bild3

Nach nur kurzer Zeit wurde die halbe Halle zum Spielen zu klein. Also wurde im Schnelldurchgang unser Gala-Büffet in den Flur der Turnhalle verlegt. Der Eggball hatte nicht mehr lange seine Verpackung und wurde sofort zu seinem ersten Spiel gebeten. =) Es wurden 3 Teams gewählt und ab gingen die Spiele. Es wurde gekämpft, gerannt, gesprungen und es wurde niemandem etwas geschenkt. Auch Steven schenkte niemandem etwas, außer dass man als sein Gegner (ob Groß oder Klein) den Ball mit einer erhöhten Intensität an einem beliebigen Körperteil zwangsläufig abbekam ;)

Es hat so viel Spaß gemacht, dass wir die Zeit völlig vergessen hatten und abrupt aufhören mussten, weil die Halle gebraucht wurde. Schnell haben wir noch unsere Spuren von der Feier beseitigt und haben dann das Feld geräumt.

Es war eine tolle Weihnachtsfeier!!

DANKE an Alle für ein tolles 2015!

Wir wünschen Euch wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2016!

Euer Trainer- und Betreuerteam