F2-Junioren

Auf geht’s zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft 2016

Am 05.12.2015 fuhren wir nach Teltow zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft.

Ein Spiel dauerte 8 Minuten und wurde nach Futsal-Regeln im 4 - 1 System gespielt.

Das erste Spiel war gleich gegen den RSV Eintracht 1949 III, die wir von unserem ersten Pokalspiel (4:0) in nicht so guter Erinnerung hatten. Die Kids haben sich aber bravurös geschlagen und sind mit 0:0 aus der Partie gegangen.

Im zweiten Spiel gegen SV Concordia Nowawes 06 sah es für uns nicht mehr ganz so rosig aus. In der 1., 6. und 7. Minute hagelte es Tore. Karl schnappte sich in der 7.Minute den Ball und versenkte ihn. Dieses Spiel endete für uns 3:1.

DSC 6460

Das dritte Spiel war gegen den, bis jetzt führenden, Teltower FV 1913 I. Auch hier hagelte es Tore in er 1., 5. und 7. Minute. In diesem Spiel waren unsere Kids leider nicht erfolgreich und blieben ohne einen Torerfolg.

Das 4.Spiel gegen den SV Schenkenhorst sollte unseren Kids gehören. Leichter gesagt als getan.

Der Ball flog wie eine Flipperkugel zwischen Torwart, Pfosten und Latte hin und her bis er dann leider im Aus landete. Ecke - Schuss – Pfosten. Die nächste Möglichkeit flog gegen die Latte. Das Tor der Gegner war verhext. Aber dann, in der 8. Minute, 5Sekunden vor Abpfiff, sollte der Schuss von Fabio den Ball endlich im Tor versenken. Yeah… geschafft, dieses Spiel 1:0 gewonnen.

Das letzte Spiel von diesem Turnier war gegen den Caputher SV 1881 I und ist, trotz starkem Kämpfen der Kids, nicht gut für uns ausgegangen. In der 3. Minute landete der Gegner das einzige Tor des Spiels.

Die Kids haben in dieser Vorrunde einen starken 5. Platz erkämpft, qualifizieren sich aber leider nicht für die Zwischenrunde.

DSC 6638

Jungs, Ihr müsst den Kopf nicht hängen lassen und erst recht nicht sauer auf euch sein, weil Ihr den 5. Platz belegt habt. Ihr habt super gespielt, jeder einzelne von Euch hat gezeigt, was er kann. Dafür, dass die meisten Spieler von den anderen Teams älter als ihr waren, habt ihr echt stark gekämpft und auch einige super Torchancen herausgespielt. Wir können echt stolz auf euch sein!

Für Fortuna spielten:

Leo H. – Tim, Fabio (1), Diego, Nguekam, Niels, Karl (1) und Leo S.