F2-Junioren

F2- endlich wird mal wieder getroffen

Am 9. 11. bestritt die F2 ihr Punktspiel gegen den RSV Eintracht IV. Nachdem die Kinder in den letzten Spielen keinen Torerfolg bejubeln konnten sollte heute etwas Wiedergutmachung betrieben werden.

Bei kaltem Herbstwetter wurde pünktlich angepfiffen und die Kinder machten sofort Druck auf das gegnerische Tor. Es wurden viele Chancen erarbeitet, aber entweder wurde überhastet abgeschlossen, es war ein Bein dazwischen oder der gute Torhüter vom RSV entschärfte die Chancen. Es war zum Haare raufen - die Teams gingen mit 0:0 in die Pause.

In der Halbzeitpause wurde das Team etwas umgestellt und sofort lief es besser. Es waren einige sehr schön herausgespielte Chancen zu sehen und in der 31. Min. traf endlich Theo zum umjubelten Führungstreffer. War jetzt der Knoten geplatzt? Die Ladehemmung überwunden? Es schien so,denn es wurde weiterhin endlich konstruktiv nach vorne gespielt und so kam der Erfolg. In der 34. Minute war es wiederum Theo der traf und kurz vor Schluss erzielte Aljoscha aus dem Gewühl heraus das 3:0. Es war sein erstes Tor für die Fortuna. Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Kurz danach war Abpfiff.

Bei besserer Chancenverwertung hätte der Sieg höher ausfallen müssen. In der 2. Hälfte spielte die Fortuna zielstrebiger und mehr miteinander. Ja, auch ein Trainer kann mal bei der Aufstellung daneben liegen. In der Spieleröffnung waren Fortschritte unverkennbar, Felix erfüllte die ihm gestellte Aufgabe heute sehr gut. Ebenfalls sehr bemerkenswert war die nachmittagliche Trainingsbeteiligung in der Halle. Diese Einstellung stimmt und macht Spaß.

Am nächsten Sonntag, 16.11. geht es dann zum TFV Teltow II zum letzten Punktspiel der Hinrunde. Treffpunkt ist um   8:45 Uhr  bei Fortuna.

 

Für Fortuna spielten: Andre, Lean, Viktoria, Alexander, William, Felix, Aljoscha(1), Aaron, Robbie, Theo(2)

Frank