F2-Junioren

F2 testet gegen Hertha Zehlendorf

Leider sagte Lok Potsdam das für den 14.9. angesetzte Punktspiel kurzfristig ab. Um die Kinder weiterhin im Spielrythmus zu halten konnten wir sehr kurzfristig einen Testspielgegner organisieren. Kein Geringerer als Hertha 03 Zehlendorf  gab uns die Ehre und kam bei Dauerregen zum Stern. Der Spielbeginn verzögerte sich etwas, doch pünktlich zum Anstoß regnete es auch nicht mehr.

Das Team von Hertha 03 agiert zwar als F4, ist spielerisch aber schon weiter als unsere neu zusammengestellte Mannschaft. Beide Trainer probierten einige Varianten durch und es wurde ein munteres Spielchen bei dem beide Trainer nicht ergebnisorientiert spielen ließen. Dadurch entstand eine sehr angenehme Atmosphäre und die Kinder konnten sich auf das wesentliche konzentrieren. In den ersten beiden Dritteln setzte uns die kleine Hertha arg zu und vielen Neulingen bei Fortuna fehlte die Bindung zum Spiel. In der letzten „Halbzeit“ haben wir dann eine Aufstellung gefunden die Mut für die Zukunft macht. Spielerisch war jetzt mehr zu sehen und die Neulinge sahen auch nicht mehr so schlecht aus. Einige Tore fielen jetzt auch für unsere Helden, mitgezählt hatte aber keiner der Trainer.(War ja wurscht)

Ein Supertest, mit einer sehr sympathischen Mannschaft war zu Ende und die Hertha gewann mit etwas Abstand am Ende doch deutlich.

Einen herzlichen Dank an Hertha 03 Zehlendorf für das sportlich faire und freunschaftliche Miteinander!

 

Am nächsten Wochenende geht es nach Groß Glienicke und ich hoffe, dass der heute extra angereiste Spion dann doch noch überrascht werden kann.

 

Treffpunkt: 7:45 bei Fortuna

Für Fortuna spielten: Andre, Lean, Aljoscha, Viktoria, Alexander, Robbie,  William, Felix, Aaron, Theo

 

Bis dahin,

 

Frank