F2-Junioren

Erster Heimsieg der F2

F2 Fortuna – Teltower FV IV 3:0 (1:0)

An diesem Sonntag begrüßten wir die Kicker vom Teltower FV. Das Wetter war Ok und so ging es in eine Partie, die wohl dem einen oder anderen Fortunen noch lange in freudiger Erinnerung bleiben wird. In den ersten Minuten ging das Leder munter hin und her. Unseren Fortunen gelang es immer deutlicher, durch gutes Zweikampfverhalten, den Gegner zu verunsichern. Dies führte dazu, dass es mehrmals im Teltower Strafraum lichterloh brannte. Kurz vor dem Pausentee dann der Hammer. Janne, gerade eingewechselt, bekam in zentraler Position den Ball zugespielt, behielt die Nerven, umkurvte noch einen Gegenspieler und rums stand es 1:0. Erst der Pausenpfiff ließ die Jubelgesänge langsam verstummen und strahlende Gesichter schlürften zufrieden an ihren Trinkflaschen.

Mit einem Tor im Rücken spielt es sich leichter und so kämpften unsere jungen Wilden in der 2. Hälfte hochmotiviert um jeden Zentimeter Kunstrasen. Der Einsatz sollte sich auszahlen. John H. erkämpfte sich den Ball und schob zu Emil rüber, der in der 28. Minute sicher zum 2:0 einschob. In Führung liegend können Minuten zu Stunden werden und alle ersehnten wohl schon den Schlusspfiff herbei. Doch einen, einen haben wir noch. In den letzten Spielminuten gelang es John H. erneut sich die Kugel zu erobern und wieder setzte er Emil daraufhin gut in Szene, der den Ball an- und mitnahm und mit einem strammen Schuss zum 3:0 Endstand einschob.

Fazit: Zu Beginn war es ein Spiel auf Augenhöhe, das Hochspannung pur bereithielt. Mit zunehmender Spieldauer wurdet ihr immer sicherer in euren Aktionen und habt den Gegner phasenweise sogar in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Bravo junge Fortunen, ihr habt mit Leidenschaft diesen wichtigen Sieg errungen und könnt mit Recht stolz auf euch sein.

Weiter so, denn Wassereis schmeckt nach Siegen doppelt so gut.

Euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Lukas – John H., Philipp, Janne (1), Jason, Emil (2), Angelo, Dustin, Basti und Evan