F1-Junioren

F1 macht den Sack in der Hinrunde zu

Am 19.11.2016 hatten wir in der heimischen Arena unser nächstes Spiel gegen die 2. Mannschaft des RSV Eintracht. Die Jungs waren auch heute wieder hochmotiviert, so dass alles von Anfang an wie am Schnürchen lief. Das Spiel begann und es dauerte keine 3 Minuten bis Fabio, nach einer schönen Hereingabe von Leo H., den Ball eiskalt versenkte. In der 6. Minute durfte Leo H. sich dann auch in die Torschützenliste eintragen. Dass dieses Spiel kein Selbstläufer war, wurde uns klar, als wir mit einem 2:0 in die Halbzeit gingen. In der Halbzeitpause motivierten wir die Jungs noch einmal und gaben ihnen noch ein paar Tipps mit auf den Weg. Der Regen wurde zur 2. Halbzeit dann auch etwas stärker, aber das störte die Kids kein bisschen, sie starteten gleich mit hohem Druck in die 2. Halbzeit. Nguekam erhöhte in der 25. auf 3:0 und in der 26. Minute auf 4:0. In der 31. Minute netzte Fabio zum 5:0 ein. Leo H. traf in der 32. Minute zum 6:0, ehe Nguekam in der 33. Minute zum 7:0 erhöhte. Bei Leo H. lief es in der 2. Halbzeit viel besser, denn er traf in der 34. Minute zum 8:0. Fabio setzte in der 36. Minute dann den Schlusspunkt zum 9:0.

Das Wetter sollte die Kids auch von einem Abschluss-9-Meter-Schiessen nicht abhalten und Erik zeigte, was er kann.

 

Am darauffolgenden Samstag, den 26.11., hatten wir ein Auswärtsspiel und trafen wieder auf den RSV Eintracht, diesmal aber die 4. Mannschaft. Nach dem Aufwärmen und einigen Torschüssen ging es auch gleich in die 1. Halbzeit. Die Jungs begannen wie immer sehr druckvoll und belohnten sich schon in der 2. Minute durch Luca zum 1:0. Es ging munter weiter und Fabio schoss in der 5. und 8. Minute das 2. und 3.Tor. In der 13. Minute mache Erik das 4:0 klar. Niclas wurde eingewechselt und fügte sich sofort in das Spiel ein und machte zügig das 5:0. Mit dem Stand von 5:0 ging es auch in die Kabine. Etwas aufgewärmt kamen die Jungs aus der Kabine zur 2. Halbzeit. Die Gegner änderten Ihre Aufstellung und unsere Jungs erhöhten nochmals den Druck, aber konnten dennoch kein Torschuss mehr erspielen. Luca fand in der 27. Minute doch noch einmal die Lücke und setzte den 6:0 Endstand!

Bei eisigen Temperaturen fand am 03.12.2016 unser letztes Heimspiel in der Hinrunde statt. Schenkenhorst sollte unser Gegner an diesem Tag sein. Die Jungs wurden eingeschworen, erwärmten sich dann selbstständig und dann starteten auch schon die erste Halbzeit. Die Schenkenhorster Spieler standen aber ziemlich sicher. Unsere Jungs brauchten dieses Mal geschlagene 9 Minuten bis zum ersten Tor. Dann purzelten aber die Tore. Mit einem 4:0 ging es in die Halbzeitpause. In der Kabine konnten sich die Kids mit warmen Tee aufwärmen, der von unserem Platzwart frisch gemacht wurde. Ein dickes Danke für diese tolle Geste! In der 2. Halbzeit wurden die Kids munter durchgewechselt, wodurch sie dann auch mehr Druck machten. In dieser Halbzeit mussten wir nicht so lange auf die Tore warten. In der 23. und 24. Minute fielen schon die nächsten Treffer und es sollte so weitergehen. Dieses Spiel gewannen unsere Kids nach jeweils 2 Toren von Erik, Niclas, Fabio und Nguekam und einen Treffer durch Avnd 9:0.

DSC 3778

Da sich die Jungs auch in dem letzten Spiel durchsetzen konnten, haben sie jedes Spiel in der Hinrunde souverän gewonnen! Damit erzielten unsere Kids nach diesen 8 Spielen eine bemerkenswerte Tordifferenz von 76:8 Toren!

Jungs, wir bedanken uns bei euch für eine tolle Hinrunde.

 

Euer Trainer und Betreuerteam