F1-Junioren

F1 gewinnt gegen einen bärenstarken RSV

Am letzten Sonntag hatte die F1 den RSV zu Gast in der Fortunaarena. Um den 2. Tabellenplatz zu festigen, sollte heute ein Sieg her. Wir wussten allerdings, dass der RSV uns einen „Heißen Tanz“ anbieten wird. Wir sollten Recht behalten.

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein hochklassiges F-Juniorenspiel.  In der ersten Hälfte bestimmte Fortuna das Geschehen, spielerisch und läuferisch die beste Saisonleistung der Kinder bisher. Leider wurde das Tor nicht getroffen( Ben hatte die größte Möglichkeit) und es ging mit 0:0 in die Pause.

Nach dem Verschnaufen kam der RSV etwas frischer/wacher auf den Platz. Gleich in der 21‘ hatten sie einen Riesen, der zu unserem Glück nicht ins Schwarze traf. Fast im Gegenzug erzielte Bogdan die Führung und nur eine Minute später konnte Theo diese auch ausbauen. Der RSV drehte nun auf und versuchte mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, was in der 27 Minute auch gelang. Einen Fernschuss konnte Andre nur abklatschen- direkt vor die Füße eines RSV Spielers. Schade, aber verdient. Lauf- und Spielfreude war beiden Teams weiterhin anzumerken. Der RSV wollte ausgleichen, Fortuna das knappe Ergebnis über die Zeit retten. Dies gelang den Jungs auch und sie freuten sich riesig über diesen Erfolg. Das beide Teams bei diesen Temperaturen so durchgehalten haben, nötigte allen Zuschauern den größten Respekt ab. Gut gemacht, Jungs und am Ende etwas Glück gehabt.

Am nächsten Samstag geht es nach Bornim zum letzten Auswärtsspiel in dieser Saison, wir treffen uns um 8:45 bei Fortuna.

Bereits einen Tag später bestreiten wir ein Testspiel gegen Herha 03 Zehlendorf, Treff ist um 12:00 bei Fortuna

Frank