F1-Junioren

F1 spielt stark gegen '03 und beendet Hinrunde

Am Mittwoch, 16.3. stand das letzte Punktspiel der Hinrunde für die F1 an. Es kam auf der Sandscholle zum Spitzenduell (Erster gg. Dritter) gegen Babelsberg 03.

Die Kinder freuten sich sehr auf dieses Spiel, auch weil die 03er einige ehemaligen Fortunen in ihren Reihen haben bzw. sich die Kinder aus der Schule kennen. Die Kinder hatten sich viel vorgenommen.

Wir spielten auf Rasen(was so nicht angekündigt war) und es zeigte sich mal wieder, dass es sinnig ist immer Schuhwerk für alle eventuellen Spielplätze im Rucksack zu haben.

Los gings!

Fortuna übernahm in den ersten Minuten sehr couragiert die Regie. Es wurde versucht schnell und direkt zu spielen, die sich daraus botenden Chancen wurden leider entweder zu überhastet abgeschlossen oder aber der berühmte „Haken zuviel“ verhinderte den Torerfolg. In der 8’ landete ein Klärungsversuch unserer Abwehr leider im eigenen Tor, kann passieren. Als dann in der 13’ der wohl geblendete Torhüter (der ansonsten ganz stark hielt) einen Eckball unglücklich ins eigene Tor lenkte war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt.

Halbzeit.

Voller Elan wollten die Fortunen das Spiel nun drehen. Nach Wiederanpfiff wurde endlich mal energisch nachgesetzt und in der 21’ konnten die Helden den Anschlusstreffer von Bogdan bejubeln. 2 Minuten später stellten die 03er mit einem sehenswerten Fernschuss den alten Abstand wieder her. Hmmmm.

In der 26 ‚ konnte sich Theo( der ansonsten gut abgeschirmt wurde) mal über links durchsetzen und seinen Schuss fälschte ein 03er ins eigene Tor ab. Nur noch 3:2 ! Jetzt aber los!! Es wurde vorbildlich weitergespielt und als Ben in der 26’ den Ausgleich erzielte freuten sich die Kinder wie Bolle! Sollte leider nicht lange anhalten. Nur eine Minute später kam es zu einem Gewühle vor dem Fortunator,Andre blieb verletzt liegen und ein Schuss(der, aus Sicht unserer Eltern die hinter dem Tor standen) die Torlinie nicht überquerte wurde als Tor gewertet. Der Schiri hatte wohl von der Mitte des Spielfeldes eine bessere Sicht in die „Tiefe des Raum’s“. Diese Entscheidung war der Knackpunkt im Fortunaspiel. Die Kinder sahen wohl ihre (vergebliche) Aufholjagt umsonst und agierten nun nur noch zögerlich und unkonzentriert. In der 39’ verschoss 03 noch einen Neuner aber in der 40 Minute band 03 mit 2 Fernschüssen die im Tor landeten den Sack zu.

Fortuna war in diesem Spiel mindestens ebenbürtig, leider fehlte in der ersten Hälfte das Glück. Die Aufholejagt war sehr beeindruckend, doch am Ende gewann 03 verdient, wenn auch 2 Tore zu hoch. Leider war das Team wieder nicht komplett und wir mussten uns Stan aus der F3 „borgen“ der seine Sache überaus zufrieden stellend machte. Seine Entwicklung stimmt für die Zukunft hoffnungsfroh. Vielen Dank! Einen herzlichen Dank auch an seinen „Stiefvater“ aus Berlin der extra anreiste um dieses spannende Spiel zu verfolgen.

Am nächsten Wochenende hat die F1 spielfrei da Babelsberg ‚74 am Wochenende keine Mannschaft zusammenbekommt. Am Ostermontag steht dann unser Turnier  daheim an und die Kinder treffen sich um 9:15 bei Fortuna. Die Eltern bitte ich allerdings am Mittwoch nach dem Training noch zu bleiben(oder zu erscheinen), es sind noch organisatorische Dinge wegen dem Osterturnier zu klären.

Bis dahin,

Frank

Es spielten: Andre, Aljoscha, Stan, William, Aaron, Ben(1), Bogdan(1) und Theo(1)