F1-Junioren

F1 hat die Seuche

Nachdem die F1 ihr letztes Punktspiel gegen die Potsdamer Kickers etwas unglücklich verloren stand nun die SG Michendorf auf dem Programm. 2 Kinder sagten krankheitsbedingt schon in der Woche ab und zu allem Unglück musste Aaron kurz vor Anpfiff auch noch passen. Allen Dreien Gute Besserung!

Das Team ächste also auf dem allerletzten Loch( bloß gut, dass wir Stan aus der F3 dabei hatten) und jeder musste durchspielen.

Was wir in den ersten Minuten sahen machte auch Mut auf mehr. Es wurden einige Chancen herausgespielt, die leider nicht genutzt werden konnten. Anfangs' war Fortuna spielbestimmend, musste allerdings in der 12' ein Tor durch einen Konter hinnehmen. Da sah die Abwehr überhaupt nicht gut aus. Zu zögerlich wurde da agiert.

Fortuna machte jetzt mächtig Druck, Theo ackerte wie ein Duracell-Hase und in der 17' konnte Aljoscha den Ausgleich erzielen.

Im Gegenzug fiel dann leider der erneute Führungstreffer für Michendorf, da verfiel der Abwehrchef in einen Tiefschlaf! Mist!

In Hälfte 2 wurde mit viel Einsatz versucht das Spiel zu drehen. Leider liessen die Kräfte jetzt merklich nach und die Kinder konnten nicht mehr zum Erfolg kommen. Schade, nach grossem Kampf doch verloren.

Jungs, diese Niederlage wird Euch nicht aus der Bahn werfen. Wenn alle Kinder wieder an Deck sind kommen auch wieder andere Ergebnisse zustande. Ihr habt heute Euer Bestes gegeben, hat leider nicht ganz gereicht.

 

Es spielten: Andre, Stan(Danke), Ben, William, Aljoscha(1), Robbie, Theo

 

 

Am nächsten Mittwoch geht es auf die Sandscholle zum SVB 03. Wir treffen uns um 15:45 Uhr bei Fortuna!

 

Bis dahin,

 

Frank