F1-Junioren

Vorbereitungen der F1 zum Punktspielauftakt

Kurz vor Beginn der Punktspiele 2016 hatte die F1noch drei weitere Auftritte im Rahmen der Vorbereitung.

Am 6.2. richteten wir ein eigenes Hallenturnier in der Steuben Gesamtschule aus. Ohne 3 Kinder die im Urlaub waren erreichten die Kinder einen hervorragenden 3. Platz hinter dem FC Deetz, Henningsdorf 89 und vor Alemannia 90,  SG Michendorf und Lok Seddin. Am Anfang des Turniers machte sich das Fehlen von Bogdan, Theo und Aeneas noch bemerkbar, doch nach einigen Umstellungen kam Ordnung in das Fortunaspiel und es wurden 2 Siege, 2 Remis und 1 Niederlage erreicht.

Es spielten: Milo, Andre, Robbie, Paul, William,  Aaron (1), Aljoscha , Ben (1),Jess(1)

 

 

 

Nur 6 Tage später ging es nach Deetz zum Vorbereitungsspiel. Die Trainer einigten sich auf 3x 20 Minuten und es wurde ein äussest unterhaltsames Spiel. Auf dem ungewohnten Untergrund hatten unsere Kinder anfangs Schwierigkeiten, fanden dann immer besser ins Spiel und lagen nach 40 Minuten mit 4.2 vorn. Im dritten Durchgang wurde umgestellt und getestet, leider klappte da die Zuordnung nicht mehr und die Deetzer Jungs nutzten dies geschickt und erkämpften sich am Ende  einen 6:5 Erfolg. Ein sehr guter Test zweier Teams auf Augenhöhe, der einige Rückschlüsse auf die Zukunft zulässt.

Es spielten: Andre, Aljoscha, Robbie, William, Aaron,  Ben, Paul, Bogdan(2), Theo(3)

 

 

 

 

Zum Ende der Hallensaison ging es dann am 14.2. nach Spandau in die Kickerworld. Alemannia 90, bzw. dessen uns freundschaftlich verbundene Trainer Andi, lud unsere F1 zu einem privat organisiertem und finanzierten Freundschaftsturnier ein. (Der Verein, der solch einen Enthusiasten in seinen Reihen haben wird kann sich glücklich schätzen, solche Typen braucht der Kinderfußball!)

Auf blauem Kunstrasen der neuesten Generation ging es ohne Aus, Ecken und Einwürfe, (da ringsherum Bande und oben ein Fangnetz) 1:4 über jeweils 10 Min. zur Sache.

Borussia Friedrichsfelde wurde mit 5:0 besiegt, gegen Viktoria langte es leider nur zu einem 2:2 und die Alemannia bezwang unsere Kinder heute mal. Die anderen Spiele gegen Einheit zu Pankow, Tiergarten und Minerva wurden allesamt klar gewonnen und am Ende konnten wir einen schönen Pokal, Medaillen und eine Urkunde für den 2.Platz hinter Alemannia  mit nach Hause nehmen. Ein tolles Turnier, in dem tatsächlich 130 Tore fielen! Danke nochmals für die Möglichkeit daran teilnehmen zu dürfen!

Es spielten: Theo, Aaron(2), William, Aljoscha(9), Ben(4), Bogdan(13)

 

 

 

 

Was der Fleiß in der Vorbereitung auf den Punktspielstart gebracht hat werden wir am Samstag, 20.2., sehen. Da geht es dann zum Punktspielauftakt in diesem Jahr nach Stahnsdorf in die Zillestrasse zum RSV Eintracht. Unsere Spieler treffen sich um 9:30 Uhr bei Fortuna

 

Bis dahin, Frank