F1-Junioren

F1 beim "Jedermann Cup"

Das neue Jahr war noch keine 10 Tage alt, da bestritt die F1 bereits ihr zweites Hallenturnier in 2016!

Borussia Brandenburg und die Jedermann Gruppe luden am Samstag, 9.1., 10 F-Juniorenteams zum Kräftemessen in die Dreifelderhalle Am Wiesenweg ein. Es wurde in 2 Gruppen gespielt mit Halbfinale/Finale. Da nur 1:4 in dieser recht grossen Halle über 10 Minuten gespielt wurde, mussten die Jungs heute ganz schön rennen!

Im ersten Spiel gg. Die Spggm.GW Klein Kreutz/Borussia Brandenburg waren die Kinder erst nicht richtig bei der Sache. Kurz nach Anpfiff lagen sie auch schon 0:1 zurück. Ging ja prima los.

Doch Bangemachen gilt ja bekanntlich nicht und so nahm die Fortuna ab da an das Zepter in die Hand. 3x Theo und 1x Bogdan schossen noch einen ungefährdeten 4:1 Sieg heraus. Start also doch geglückt.

Das Spiel gegen Empor Brandenburg möchte ich am liebsten gar nicht kommentieren, zu überfordert waren die Jungs von Empor. Die konnten einen schon leid tun. Aljoscha, Willi mit je einen Treffer, Bogdan mit 4 und Theo mit 5 Erfolgen liessen keinen Zweifel am Sieger in diesem Spiel.

Ein Sieg noch und die Helden stehen sicher im Halbfinale. Der sollte nun gegen Optik Rathenow her. Theo konnte das 1:0 erzielen doch weitere Chancen wurden nun nicht mehr genutzt. Es muss auch gesagt werden, dass Optik einen bärenstarken Torhüter auf der Linie hatte, der so manche Chance zunichte machte.

Gegen den FC Deetz ging es nun um den Gruppensieg. Sofort machten die Fortunen Druck, gingen in Führung, verloren allerdings danach etwas die Linie. Am Ende stand ein glücklicher 2:1 Erfolg der Deetzer Jungs.

Nun folgte eine lange Pause für unsere Jungs. Das es nicht gelang, die Spannung im Halbfinale gg. Schenkenberg zu halten war dann auch zu merken. Nach Rückstand drehte Bogdan das Spiel zum zwischenzeitlichen 2:1, nach dem Ausgleich war dann die Gegenwehr der Fortunen weg und Schenkenberg gewann mit 5:2. Sicherlich verdient, aber um 2 Tore zu hoch.

So blieb das Spiel um Platz 3 gegen Chemie Premnitz. Die Fortunen wollten unbedingt auf’s Treppchen, spielbestimmend wurde Chemie unter Druck gesetzt. Bogdan traf 2x und die Premnitzer kamen nur noch zum Anschlusstreffer. Damit wurden unsere Kicker Dritter in diesem sehr schönen Turnier.

Bis zum Finale (das der FC Deetz für sich entschied) lag Theo mit 10 Treffern in der Torschützenliste vorn. Als dann  sein Deetzter Konkurrent traf war er untröstlich und den Tränen nahe. Bei der Bekanntgabe des von den Trainern gewählten“Besten Spieler des Turniers“ hellte sich seine Miene schnell wieder auf, denn er durfte diese schöne Einzelauszeichnung entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Für Fortuna spielten: Andre, Aljoscha(1), William(1),Aeneas, Aaron, Bogdan(9), Ben, Theo(10)

 

 

Foto1: Fussballschule Maik Hampshire