F1-Junioren

F1- Raus mit Applaus

Nachdem sich die F1 souverän für die Zwischenrunde zur HBE qualifizierte, stand diese Aufgabe nun am Samstag, 19.12., in Lehnin an.

In einer relativ kleinen Halle traten die Kinder als erstes gegen Optik Rathenow an. Fortuna bestimmte das Geschehen, ohne allerdings das Tor zu treffen. Selbst in aussichtsreicher Situation wurde noch mal quer gespielt, da wäre etwas mehr Egoismus von Nöten gewesen. So trennte man sich 0:0.

Der SV Babelsberg 03 war der nächste Spielpartner. Wir freuten uns sehr auf diese Begegnung, spielen da ja 2 ehemalige Fortunen mit. Mit direktem Spiel wurde versucht zum Torerfolg zu kommen, die Chancen wurden aber wieder liegengelassen. Ein Konter brachte das 0:1 und kurz vor Schluss konnte Marcus nicht von Aeneas an einem Querpass gehindert werden, Robbie ließ seinen Gegenspieler alleine - 0:2. Schade.

Gegen den ESV Lok Seddin musste nun ein Sieg her. Den Kindern wurde nochmals ans Herz gelegt schneller den Abschluss zu suchen- diesmal klappte es. Die Kinder siegten 4:1.

Empor Schenkenberg, mit groß gewachsenen Kindern forderte die Fortunen als nächster. Nach schöner Einzellleistung gingen die Kinder mit 1:0 in Führung und versuchten die auch auszubauen. Kurz vor Schluss konnte William die Hände nicht von seinem Gegenspieler lassen und Schenkenberg bekam einen Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen. Der Schenkenberger lupfte den Ball vor Milos Tor und beim Versuch diesen Ball abzuwehren berührte Milo den Ball und drin war er. So ein Mist, Sieg verschenkt.

Im letzten Spiel gegen die SpG Dahmsdorf/Lehnin/Golzow sollte zum Abschluss noch mal ein Sieg eingefahren werden. Die Kinder gingen in Führung, bestimmten das Geschehen und hatten viele Chancen. Ein missglückter Abwurf landete kurz vor Schluss beim Gegner, der schob gekonnt ein. 1:1. Menno! Schade, Fortuna schied aufgrund der drei Unentschieden aus dem Turnier, obwohl sie spielerisch durchaus überzeugten.

 

Es spielten: Milo(Danke), William, Aeneas, Robbie, Bogdan(1), Ben(2), Aljoscha, Theo(3)

Wir wünschen nun allen Kindern und Eltern ein frohes Weihnachtsfest und viele Geschenke!

Am 28.12. besteht die Möglichkeit den „Weihnachtsspeck“ wieder wegzurennen, wir fahren zum Weihnachtsturnier nach Leipzig/Engelsdorf.

Wir treffen uns am 28.12. um  11:45 bei Fortuna!

 

Frank