F1-Junioren

F1 erreicht mühelos die 2.Pokalrunde

Am Sonntag, 6.9. stand nun das erste Pflichtspiel der Saison an. Es ging bei ollem Herbstwetter zu Hause gegen den Caputher SV 2.

Wir waren nicht ganz sicher, wie den Kinder der anstrengende Turniertag vom Samstag noch in den Knochen stecken würde und standen, bewaffnet mit Regenschirmen und Heißgetränken, am Spielfeldrand als pünktlich um 10:00 angepfiffen wurde.

Die Kinder erarbeiteten sich sofort ein Übergewicht, doch Chancen wurden wieder mal leichtfertig vergeben. In der 5’setzte Theo mal energisch nach, 1:0. Es wurde schön weiterkombiniert, doch leider wurde das Tor nicht getroffen. Mehr als ärgerlich, wenn herausgespielte Chancen so leichtfertig vergeben werden und dann auch noch mit einem Achselzucken abgetan werden. Es dauerte tatsächlich bis zur 19’ ehe das 2:0 fiel. Theo fing einen Abwurf gekonnt ab und netzte sofort ein. In der 20’ war es dann der starke Ben der den Halbzeitstand von 3:0 herstellte,

Pause.

In der 22’ und 23’ schraubte Theo das Ergebnis auf 4:0, Ben mit einem schönen Weitschuss erzielte sein 2.Tor. Jetzt wurden Latte, Pfosten getroffen oder der starke Keeper hielt hervorragend. So dauerte es wieder 10’ ehe Aaron traf. Das letzte Tor erzielte wiederum Aaron nach einer sehr schönen Kombination über William und Theo. Letzterer legte uneigennützig vor dem Tor auf Aaron, könnt Ihr ruhig mal öfters so machen.

Am kommenden Samstag steht nun das erste Punktspiel gegen die SG Michendorf an. Sicherlich ein anderes Kaliber, da wird eine Steigerung aller von Nöten sein um dieses Spiel siegreich zu gestalten.

Es spielten: Andre, Aeneas, Ben(2), Aljoscha, Aaron, Robbie, Aaron(2), Bogdan, Theo(4)

Bis dahin,

Frank