F1-Junioren

F1 – iKK-EINHEITS-CUP

Am 03.10.2014 (Tag der deutschen Einheit) veranstalteten wir von 10 – 14 Uhr, zusammen mit unserem Sponsor der iKK Brandenburg und Berlin, unser
iKK-EINHEITS-CUP Turnier.

Das gute Wetter war schon vor Wochen bestellt und so begrüßten wir freudig und unbesorgt die angereisten Mannschaften:

- MSV Normannia 08
- Füchse Berlin Reinickendorf
- CBS Fussball AG
- SC Charlottenburg
- SV Blau Weiss Berlin
- RSV Eintracht 1949
- Potsdamer Kickers

Gespielt wurde in 2 Gruppen:

Gruppe A
MSV Normannia 08
Füchse Berlin Reinickendorf
CBS Fussball AG
Fortuna Babelsberg

Gruppe B
SC Charlottenburg
SV Blaus Weiss Berlin
RSV Eintracht 1949
Potsdamer Kickers

Danach ging es im Kreuzvergleich (kleines Halbfinale) weiter, um letztendlich die Platzierungsspiele auszuspielen.

Neben den Fußballspielen konnten sich die Kinder bei dem Stand unseres Sponsors am Speed Stacking (Becher stapeln) versuchen. Die 3 Schnellsten konnten somit tolle Preise für die Mannschaft gewinnen!

IKK Stand neu

Vorrunde Gruppe A (1x12 Minuten)
Fortuna machte sich die eigene Gruppenauswahl nicht leicht. So hießen unsere Gegner Füchse Berlin, MSV Normannia und die CBS Fussball AG.

Gleich das erste Spiel bestritten wir gegen die starken Füchse Berlin. Diese zeigten großartigen Kombinationsfußball und die Zuschauer staunten, was diese Mannschaft, schon in so jungen Jahren für einen tollen Fußball spielte. Wir verloren diese Partie mit 1:3. Im zweiten Spiel ging es gegen die Jungs der CBS Fussball AG. Der noch unbekannte Spielgegner beflügelte die Mannschaft und ließ hoffen. Der Sieg musste her. Die Jungs ließen die vorherige Niederlage hinter sich und gewannen dieses Spiel mit 1:0. Unser letzter Gruppengegner hieß MSV Normannia. Nun hieß es Gruppenzweiter oder –dritter. Die Jungs kämpften, doch Normannia hielt dagegen und brachte den Ball 4 Mal gekonnt in unserem Tor unter. Wir beendeten diese Partie mit 1:4.

Finalrunden (1x15 Minuten)
So ging es als Gruppendritter ins kleine Halbfinale gegen den Gruppenvierten der Gruppe B. Wir trafen auf den RSV Eintracht 1949. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel zweier siegeshungriger Mannschaften. Der Schlusspfiff ertönte und es stand 2:2. Das Spiel musste also im Neunmeterschießen entschieden werden. Die Auswahl der 3 Schützen wurde getroffen. Doch Fortuna brachte kein Glück. Wir verloren diese Partie mit 2:3.

Nun hieß es Platzierungsspiele Platz 7 oder 8. Die Tränen wurden getrocknet und die Jungs wollten zeigen, was sie spielerisch drauf haben. Unsere letzten Gegner dieses Turniers waren die Potsdamer Kickers. Die Füße waren schon schwer, doch sie gaben noch einmal Alles. So gewannen sie mit 3:1 und belegten somit den 7. Platz.

Im Finale des diesjährigen iKK- EINHEITS-CUP's standen der SC Charlottenburg und die Füchse Berlin.

Beide Mannschaften machten ein riesiges Spiel. Spannender konnte das Turnier nicht enden. Nach einem spektakulären Neunmeterschießen ging der SC Charlottenburg als Sieger vom Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Pokale

Zur Siegerehrung überreichte die iKK an alle Mannschaften, die schönen gesponserten Pokale. Nebst dem schönen Siegerpokal überreichte die iKK dem diesjährigen Sieger noch den größten aller Pokale - den Wanderpokal!

Wanderpokal

Zum krönenden Abschluss schossen wir mit allen Mannschaften ein tolles Foto!

Schlussfoto 1

Wir möchten uns ganz herzlichst bei unserem Sponsor der iKK Brandenburg und Berlin für die tollen Pokale und Preise bedanken.

Ein großer Dank auch, für das faire Miteinander und die spannenden Spiele, der angereisten Mannschaften. Wir hoffen es hat Euch genauso viel Spaß gemacht, wie uns.

Und selbstverständlich auch ein herzlichstes Dankeschön an unsere Eltern! Ihr habt einen großartigen Job gemacht und für das Wohl Aller gesorgt!