F1-Junioren

F1 erstes Punktspiel

Am 30.08.14 erwarteten wir, zu unserem ersten Punktspiel in dieser Saison, die Mannschaft vom Teltower FV 1913 III.

Anpfiff der Partie war um 11 Uhr.

Unsere Jungs brauchten ein wenig um in diese Partie hineinzufinden. Teltow hingegen ging sofort jedem Ball hinterher. Durch einen Abwehrfehler, gelang es ihnen in der 6. Minute den Ball in Fortuna's Kasten unterzubringen. Teltow übte immer mehr Druck auf. Doch alle Feldspieler und unser Keeper kämpften und hielten dagegen, denn sie wollten nicht noch ein Ball im eigenen Tor sehen. Zum Ende der ersten Halbzeit drehte Fortuna den Spieß um! Nun waren sie diejenigen, die Druck machten! Die Fans warteten nur darauf zu jubeln! Denn es gab einige Möglichkeiten, den Ausgleich herzustellen. Doch leider wollte das Runde nicht ins Eckige!

Halbzeit! In der Halbzeit wurden noch einmal einige Fehler aufgezeigt, die die Jungs nun verbessern sollten. Und dann hieß es: „Einer für alle und alle für einen!"

Auf ging's in die zweite Halbzeit. Fortuna machte weiterhin Druck! Und man sah, dass der Spruch von unseren Fortunen beherzigt wurde. Größtenteils bestimmte Fortuna diese Halbzeit. Leider traf Teltow in der 33. Spielminute erneut durch einen schnellen Konter. Doch unsere Jungs gaben nicht auf! Sie erspielten sich immer wieder gute Torchancen. Die Fans erlitten schon fast einen Herzinfarkt ;-). Leider war es der Pfosten, der im Weg war oder es wurde sich nicht rechtzeitig getraut aufs gegnerische Tor abzuziehen! Dann endlich in der 39. Minute das Tor für Fortuna! Durch den hohen Ball von Felix, köpfte Philipp den Ball ins Tor. Alle schauten auf die Uhr! Die Jungs gaben noch einmal alles! Doch 1 Minute ist dann doch zu wenig Zeit! Somit endete die Partie 1:2.

Fazit: Jungs, ihr habt immer besser ins Spiel gefunden! Ihr habt gekämpft bis zum letzten Pfiff! Und genauso muss es bei jedem Spiel sein! Niemals aufgeben! Und vor allem keine Schuldzuweisungen! Denn ihr seid eine Mannschaft! Das heißt, wir gewinnen zusammen oder verlieren zusammen! „Einer für alle und alle für einen!"

Für Fortuna spielten: Lukas Rath – Felix Grandt, Sebastian Augsten, Hugo Heinrich, John Homuth, Philipp Schlender (1), Janne Möhring, Jason Danneberg

Euer Trainer Jörg