F1-Junioren

F1 3. Platz bei den Spandauer Kickers

 Zum Ende der Hallensaison bestritten wir am Sonntag unser zweites Turnier für dieses Wochenende. Eingeladen hatten die Spandauer Kickers. Das Teilnehmerfeld war mit Tasmania Berlin, Spandauer Kickers Rot, Spandauer Kickers Blau, Berliner AK 07 und Hilalspor gut besetzt und wir spielten „Jeder gegen Jeden“.

Gegen den Berliner AK 07 setzte es zuletzt 2 Pleiten. Dieses Mal wollten wir es versuchen besser zu machen und begannen stark. In diesem sehr kampfbetonten Spiel fiel der erste Treffer gegen uns, doch unsere Jungs gaben nicht auf, spielten kluge Pässe in die Spitze und schossen wenige Augenblicke später durch Jerry den Ausgleich. Jetzt war Pfeffer in der Partie, was auch leider zu einigen rüden Fouls seitens der Berliner führte. Am Ende hatten wir die Nase vorn, da Tim sich gut in Szene setzen konnte und mit seinem Schuss zum 2:1 den Siegtreffer erzielte.

Im zweiten Spiel gegen den späteren Turniersieger Tasmania, zogen wir uns zu weit zurück und reagierten leider nur, anstatt zu agieren. Auch in diesem Spiel taten einige Fouls des Gegners, die nicht geahndet wurden, dem Spielfluss nicht gut. Am Ende war es ein Schnitzer in unserem Abwehrverbund, der diese technisch ansprechende Partie entscheiden sollte. Endstand 0:1.

Gegen unseren Gastgeber, die Spandauer Kickers Rot, lief es dann wieder rund. Kluge Kombinationen brachten fast stetige Gefahr im gegnerischen Strafraum und als dann noch die Tore fielen, Jerry 1:0, FeFe 2:0 nach Vorlage von Tim, Domi 3:0 nach Vorlage von Tim und Domi 4:0 nach Vorlage von Daniel, war der Drops gelutscht. Endstand 4:0.

Gegen die Spandauer Kickers Blau ging es gleich gut weiter. Das spielerisch ansprechende Spiel dominierten wir zwar, aber die Spandauer hatten ihre Chancen zur Führung. Schließlich nutzten wir unsere Möglichkeiten und Jerry ballerte uns mit 1:0 in Führung. Weitere spannende Minuten folgten und es entwickelte sich ein gutes schnelles Spiel. Die Entscheidung leitete Tim ein. Er erkämpfte sich den Ball, schob ihn zu Jerry und der zog ab. Endstand 2:0

Die letzte Partie gegen Hilalspor versprach Hochspannung, ging es doch um den 2. Platz. Wir mussten aufgrund der Tordifferenz (Hilalspor 9:2, Fortuna 8:2) unbedingt gewinnen. Rauf und runter ging es und Fortuna schoss beinahe aus allen Rohren, doch schließlich stand beim Abpfiff kein Tor auf der Anzeigentafel. Endstand 0:0 – macht nichts.

Ihr habt echt gefightet und könnt mächtig stolz auf euch sein. Ich bin es jedenfalls!

Fazit: Mit einem Klasse 3. Platz verabschieden wir uns aus der diesjährigen Hallenrunde. 9 Hallenturniere habt ihr gespielt und viel dazu gelernt. Spaß, ja Spaß hatten wir auch dabei. Ich hoffe wir nehmen den Schwung jetzt mit nach draußen, dann ist im Pokal und in der Rückrunde sicher noch was drin für uns.

Für Fortuna spielten: Flo Tagnatz – FeFe Studier (1), Daniel Supak, Tim Schüßler (1), Felix Bitterich, Domi Bahl (2), Bastian Engnath und Jerry Lee Lutzmann(4).

Am Mittwoch treffen wir uns zum Testspiel gegen Babelsberg 03 I um 15:30 Uhr und am Samstag wird gegen Groß Glienicke getestet.

Bis denne

Euer Trainerteam