F1-Junioren

F1 nur mit einem Unentschieden

F1 Fortuna – Potsdamer Kickers III 2:2 (0:0)

An diesem Samstag begrüßten wir hier bei Fortuna das Team der Potsdamer Kickers III. Bei leichtem Nieselregen gingen wir an den Start und begannen ordentlich. Ein, zwei gefährliche Aktionen wurden jedoch leichtfertig vergeben und so machten wir den Gegner stark. Dieser fand immer besser in die Partie und konterte gut. Es ergaben sich somit Chancen auf beiden Seiten, die in der ersten Hälfte von keinem Team genutzt wurde.

Pausenstand 0:0

Nach dem Seitenwechsel erwischten wir einen Traumstart. Jerry, in zentraler Position, erkämpfte sich die Kugel und zog aus größerer Entfernung einfach mal ab. Die Bogenlampe senkte sich perfekt und schlug im Kasten der Kickers zum verdienten 1:0 ein. Noch im Freudentaumel sahen die Zuschauer einen schönen Angriff der Kickers über unsere rechte Seite kommend. Der Passgeber wurde nicht konsequent gestört und so gelang der Ball in unser Abwehrzentrum. Aus der Verwirrung heraus folgte ein Schuss und es stand plötzlich 1:1. Trotz des Rückschlags kämpften unsere Jungs weiter und gingen durch Tim, der den Ball unhaltbar ins Eck beförderte, abermals in Führung. Weitere Chancen folgten, doch es gelang uns nicht, den Sack zuzumachen. Tims Schuss donnerte an den Pfosten, ehe Basti in zentraler Position im letzten Moment von der beherzt verteidigenden Abwehr gestoppt wurde. Durch diese knappe Führung blieb das Spiel spannend und es entstand ein offener Schlagabtausch. Schließlich war es ein Abschlagfehler, der die Kickers zum zweiten Mal jubeln ließ und das Endergebnis stand fest.

Fazit: Heute haben wir die Punkte bereits in der ersten Hälfte hergegeben. Die Chancen wurden  gut herausgespielt, doch der Zug zum Tor war bescheiden. Hier gilt es anzusetzen. Kopf hoch Jungs, glaubt an euch und werdet kaltschnäuziger.

Bis denne euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Eric Breitenbach – Tim Schüßler (1), Nils Taubert, Florian Tagnatz, Bastian Engnath, Daniel Supak, Yunes Hoppe, Felix Bitterich, Domenik Bahl und Jerry Lee Lutzmann (1)