F1-Junioren

Jahrgang: 2008

Training: Montag und Mittwoch 16:00-17:30 Uhr

Trainer: Steven Burkhardt, Marcus Müller, Ricardo Kühn

Betreuerin: Katy Müller, Kathleen Schatte

Die ersten Pflichtspiele der F1

19.03.2017 Potsdamer Kickers gegen F1

Gut geschlagen, dennoch 0:3 verloren.

26.03.2017 JC Alpha/Turbine Potsdam gegen F1

Gekämpft und 10:3 gewonnen. Glückwunsch Jungs!

Testspiel F1 gegen Babelsberg 03

Am 25.2.17 hatten wir ein Testspiel gegen Babelsberg 03. Gespielt wurden 3x20 Minuten. Wir haben dieses Testspiel 5:2 gewonnen! Es stellte sich aber heraus, dass es unseren Kids ein wenig an Puste fehlt.

 

die ersten Turniere 2017 der F1

1.Hallenturnier im neuen Jahr in Wittenberg

Am 8.1.2017 trafen wir uns in aller Frische um 8 Uhr in Wittenberg zu unserem ersten Turnier des neuen Jahres. Die Kids waren ausgeschlafen und kampfbereit und die Eltern waren zumindest physisch anwesend. In unserer Gruppe waren der 1. FC Magdeburg, der Dessauer SV 97, FSV Brück und FC Grün-Weiß Piesteritz. Es versprach, ein spannendes Turnier zu werden.

Ihr habt an diesem Tag einen tollen 4. Platz belegt.

Ihr habt gekämpft und ein tolles Turnier gespielt.

Wir sind stolz auf euch!!

Für Fortuna spielten:

Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Luca, Niclas und Leo H.

Euer Trainer- und Betreuerteam

DSC 3778

Turnierwochenende der F1

Turnier vom Schönwalder SV 53

Am 21.01.2017 trafen wir uns um 13:30 Uhr in Schönwalde-Glien, um bei den Schönwalder Lions am Turnier teilzunehmen. Nach dem Umziehen und Einstimmen in der Kabine wurden auch alle Teams ganz herzlich von Schönwalde begrüßt. Eine sehr nette und freundliche Atmosphäre!

Bei diesem tollen Turnier habt ihr Platz 6 belegt.

Eriks Glanzparaden, die uns vor einigen Gegentoren bewahrten, wurde auch belohnt. Er ist auch bei diesem Turnier zum besten Torwart gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch dafür, Erik!!

Der Turniersieger war an diesem Tag der SG Rot-Weiß Groß Glienicke.

Für Fortuna spielten:

Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Niclas und Leo H.

 

Unser 3. Neujahrsturnier

Am 22.1.2017 fand endlich unser lang geplantes Turnier statt. Treff war 8 Uhr und die Kids waren munter und motiviert. Unser Ziel an diesem Tag: Wir wollten nicht nur, wie immer, „nur gute Gastgeber“ sein. Wir wollten beim eigenen Turnier auch einmal vorn mitmischen. …

Ziele sind gesteckt, Catering steht, Musik läuft, Kabinen sind verteilt und unsere Gastmannschaften sind im Anmarsch. Das Turnier kann also starten.

Ach, und nicht zu vergessen, wir hatten auch einen Special-Guest -> unseren Rico alias „Mark Pfoster“ , für den wir Autogrammkarten gedruckt und unter die Kids der anderen Teams verteilt haben, OHNE das er etwas davon wusste.

An diesem Tag kam es zu folgenden Platzierungen:

8. SG Geltow

7. FC Stahl Brandenburg

6. FC Viktoria 1889 Berlin

5. SpVgg Tiergarten 58

4. Schönwalder SV 53

3. Fortuna Babelsberg

2. TSV Mariensorf 1897

1. SFC Stern 1900

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Teams. Es hat viel Spaß gemacht, auch wenn manche die Fair-Play-Regeln nicht so ganz akzeptieren konnten.

Fazit: Wir haben uns das Ziel gesetzt, nicht nur gute Gastgeber zu sein und einen Platz auf dem Siegertreppchen zu erkämpfen. Wir haben es geschafft und ihr alle, ob Spieler und Eltern habt dieses Ziel umgesetzt. Jungs, ihr habt wieder ein tolles Turnier gespielt und super gekämpft. Danke dafür!!

Ein DICKES DANKE auch an alle Eltern für die tatkräftige Unterstützung =)

Für Fortuna spielten:

Erik – Tim, Fabio, Diego, Nguekam, Niels, Felix, Avnd, Luca, Niclas, Vincent und Leo H.

Die verdiente Weihnachtsfeier der F1, nach einer tollen Hinrunde

Nachdem wir unser letztes Spiel der Hinrunde eingesackt haben, trafen wir uns noch am Abend des 03.12. in der Kickerworld Spandau zu unserer Weihnachtsfeier. Umziehen, rein in die Halle und weiter ging es mit dem Fußball spielen. Trainer, Väter und Kids tummelten sich auf dem Platz und niemand schenkte sich auch nur einen Vorteil, geschweige denn ein Tor. 2 Stunden gingen schneller vorbei als gedacht. Für die Kids war noch einen Weihnachtstisch mit Essen und Überraschung bestellt. Der Weihnachtsmann durfte natürlich auch nicht fehlen, leider kam dieser, als die Jungs noch am Spielen waren, sodass er „nur“ ein paar Geschenke vor Ort ließ, die dann ordnungsgemäß verteilt wurden. =)

IMAG0730

Es war ein toller Nachmittag mit den Kids und den Eltern.

Danke an die Kids und die Eltern für die Unterstützung!

Wir wünschen Euch wundervolle erholsame Weihnachtstage.

Euer Trainer- und Betreuerteam

F1 macht den Sack in der Hinrunde zu

Am 19.11.2016 hatten wir in der heimischen Arena unser nächstes Spiel gegen die 2. Mannschaft des RSV Eintracht. Die Jungs waren auch heute wieder hochmotiviert, so dass alles von Anfang an wie am Schnürchen lief. Das Spiel begann und es dauerte keine 3 Minuten bis Fabio, nach einer schönen Hereingabe von Leo H., den Ball eiskalt versenkte. In der 6. Minute durfte Leo H. sich dann auch in die Torschützenliste eintragen. Dass dieses Spiel kein Selbstläufer war, wurde uns klar, als wir mit einem 2:0 in die Halbzeit gingen. In der Halbzeitpause motivierten wir die Jungs noch einmal und gaben ihnen noch ein paar Tipps mit auf den Weg. Der Regen wurde zur 2. Halbzeit dann auch etwas stärker, aber das störte die Kids kein bisschen, sie starteten gleich mit hohem Druck in die 2. Halbzeit. Nguekam erhöhte in der 25. auf 3:0 und in der 26. Minute auf 4:0. In der 31. Minute netzte Fabio zum 5:0 ein. Leo H. traf in der 32. Minute zum 6:0, ehe Nguekam in der 33. Minute zum 7:0 erhöhte. Bei Leo H. lief es in der 2. Halbzeit viel besser, denn er traf in der 34. Minute zum 8:0. Fabio setzte in der 36. Minute dann den Schlusspunkt zum 9:0.

Das Wetter sollte die Kids auch von einem Abschluss-9-Meter-Schiessen nicht abhalten und Erik zeigte, was er kann.

 

Am darauffolgenden Samstag, den 26.11., hatten wir ein Auswärtsspiel und trafen wieder auf den RSV Eintracht, diesmal aber die 4. Mannschaft. Nach dem Aufwärmen und einigen Torschüssen ging es auch gleich in die 1. Halbzeit. Die Jungs begannen wie immer sehr druckvoll und belohnten sich schon in der 2. Minute durch Luca zum 1:0. Es ging munter weiter und Fabio schoss in der 5. und 8. Minute das 2. und 3.Tor. In der 13. Minute mache Erik das 4:0 klar. Niclas wurde eingewechselt und fügte sich sofort in das Spiel ein und machte zügig das 5:0. Mit dem Stand von 5:0 ging es auch in die Kabine. Etwas aufgewärmt kamen die Jungs aus der Kabine zur 2. Halbzeit. Die Gegner änderten Ihre Aufstellung und unsere Jungs erhöhten nochmals den Druck, aber konnten dennoch kein Torschuss mehr erspielen. Luca fand in der 27. Minute doch noch einmal die Lücke und setzte den 6:0 Endstand!

Bei eisigen Temperaturen fand am 03.12.2016 unser letztes Heimspiel in der Hinrunde statt. Schenkenhorst sollte unser Gegner an diesem Tag sein. Die Jungs wurden eingeschworen, erwärmten sich dann selbstständig und dann starteten auch schon die erste Halbzeit. Die Schenkenhorster Spieler standen aber ziemlich sicher. Unsere Jungs brauchten dieses Mal geschlagene 9 Minuten bis zum ersten Tor. Dann purzelten aber die Tore. Mit einem 4:0 ging es in die Halbzeitpause. In der Kabine konnten sich die Kids mit warmen Tee aufwärmen, der von unserem Platzwart frisch gemacht wurde. Ein dickes Danke für diese tolle Geste! In der 2. Halbzeit wurden die Kids munter durchgewechselt, wodurch sie dann auch mehr Druck machten. In dieser Halbzeit mussten wir nicht so lange auf die Tore warten. In der 23. und 24. Minute fielen schon die nächsten Treffer und es sollte so weitergehen. Dieses Spiel gewannen unsere Kids nach jeweils 2 Toren von Erik, Niclas, Fabio und Nguekam und einen Treffer durch Avnd 9:0.

DSC 3778

Da sich die Jungs auch in dem letzten Spiel durchsetzen konnten, haben sie jedes Spiel in der Hinrunde souverän gewonnen! Damit erzielten unsere Kids nach diesen 8 Spielen eine bemerkenswerte Tordifferenz von 76:8 Toren!

Jungs, wir bedanken uns bei euch für eine tolle Hinrunde.

 

Euer Trainer und Betreuerteam

Mauerfall- Gedenkturnier der F1

Am 13.11.2016 waren wir das 3. und somit vorletzte Team von Fortuna, die am Mauerfall- Gedenkturnier vom Friedenauer TSC 1886 teilnahmen.

DSC 2884

Weiterlesen: Mauerfall- Gedenkturnier der F1

… Entspannter Auswärtssieg …

Auch am 5.11.2016 hatten wir ein Freundschaftspflichtspiel, der dieses Mal beim FSV Babelsberg 74 II stattfand. Wir trafen uns um 8 Uhr bei Nieselregen, der sich dann aber langsam legte und wir das Spiel dann alle relativ trocken überstanden haben.

Das Spiel wurde um 9 Uhr angepfiffen. Der Druck unserer Jungs auf die Gegner war von Anfang an hoch. Das merkte man auch an den gefallenen Toren. Das erste Tor fiel schon in der 3. Minute durch eine geschossene Ecke von Luca, den Fabio mit dem Kopf verwandelte. Die nächsten Tore fielen im Minutentakt, in der ersten Halbzeit haben sich die Jungs 8 Tore erarbeitet. Mit einem 8:0 ging es dann zufrieden in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit ging es mit hohem Druck, von uns aus, weiter. Nguekam verwandelte in dieser Halbzeit als erstes den Ball ins Tor. Es folgten Niels, Fabio und Nguekam. Es fiel auch noch ein Eigentor von Babelsberg, was uns einen Endstand von 14:0 einbrachte.

DSC 2749

Für Fortuna spielten:

Erik – Diego, Felix, Avnd, Niclas (2), Fabio (6), Leo H., Nguekam (2), Niels (1), Leo S. und Luca (2)

Euer Trainer- und Betreuerteam