E4-Junioren

E4 erreicht 5. Platz beim Fortuna Cup der E3

Am 20.06.2015 folgten wir der spontanen Einladung der E 3 zum Fortuna Cup. Insgesamt gingen 12 Mannschaften an den Start, die in zwei Gruppen aufgeteilt  wurden. Ein Spiel war auf 15 Minuten angesetzt . Wir waren mit FC Stahl Brandenburg II, SV 05 Rehbrücke II,  SV Alemania 49 Fohrde, TSV 1888 Rudow IV,SG Grün Weiß Golm II in  einer Gruppe.  

Das ersten Spiel bestritten wir gegen Golm, die auch relative schnell das Zepter in die Hand nahmen und sich die 1:0 Führung errungen hatten, die kurze Zeit später auf 2:0 erhöht wurde. Jetzt begann Fortuna endlich mal dem Fußball spielen und so war es auch unser Kjel der das 1:2 aus unserer Sicht schoss. Jetzt war wieder alles offen und noch genügend Zeit um den Ausgleich zu erbringen. Doch leider ließen die Jungs ihre Chancen liegen und so machte Golm den Endstand von 3:1 klar. Schade da war mehr drin.
 
Unser nächster Gegner, war mein Persönlicher Angstgegner: Stahl Brandenburg. Aber anders als erwartet, ging Fortuna aktiv in das Spiel geschehen und belohnte sich schnell mit der 1:0 Führung durch unseren Alex nach einer schönen hereingabe von Marlon.  Stahl wollte sich damit nicht zufrieden gegeben und versuchte immer wieder unsere gut stehende Abwehr um Rocco zu durchbrechen. Dies gelang leider auch kurz vor Schluss, nach einer Ecke wo die Jungs es nicht für nötig hielten decken zu müssen . Endstand 1:1
 
Unser drittes Spiel bestritten die Jungs gegen Fohrde, hier wurde an der Leistung vom vorigen Spiel angeknüpft. Unser kleinster Spieler Milo, schlich sich nach einer Ecke durch die Abwehr und vollbrachte das 1:0.  Diesmal wollten sie ihre erkämpfte Führung nicht so schnell aus der Hand geben, dies merkte der Gegner  und wollte durch ein Foul unsere Jungs kurz vor dem Strafraum ausbremsen, aber diese Rechnung haben sie ohne den Schiedsrichter gemacht. Es gab einen direkten Freistoß, den unser Milo direkt verwandelte. Die Freude war groß, denn keinen gönnt man diesen Torerfolg so sehr wie Milo. Kurz vor Schluss gab es durch Fohrde nach einen Abwehrfehler noch den Anschlusstreffer. Endstand 2:1 für Fortuna. 
 
Vierter Gegner war Rudow, dass Spiel ist schnell erzählt. Hier waren unsere Jungs deutlich unterlegen, was den Endstand von 7:0 für Rudow widerspiegelte. Sehr ärgerlich, denn diese Anzahl an Gegentoren wären nicht nötig gewesen. 
 Es stand nun das letzte Gruppenspiel an. Zum diesen Zeitpunkt wussten alle Kinder schon, dass wir nicht mehr letzter werden können. Bei einem Unentschieden oder Sieg spielen wir um Platz 5&6mit, bei einer Niederlage jedoch um Platz 9&10. Das gleiche auch bei unseren Gegner Rehbrücke, die wir bereits aus unserer Liga kannten. Es begann eine spannende Partie zwischen beiden Mannschaften, hier wollte sich keiner was schenken. Und so gelang Rehbrücke die 1:0 Führung, nachdem der Torschütze unsere Abwehr überlistet hatte. Man bekam das Gefühl, die Luft ist jetzt langsam raus. Um nochmal etwas frische die Partie zu bringen, ging Gordon für Marlon in den Sturm. Und Tatsache war Fortuna wieder da und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Dies gelang auch kurz vor Schluss, nachdem Gordon von seinen Bruder Eric bedient wurde und zum 1:1 ein netzte. Dies war auch der Endstand.
 
 Nun war die Gruppenphase beendet und Fortuna fand sich auf Platz 3 wieder !!!! 
Das Spiel um die Plätze 5 und 6 fand gegen SG Grün Weiß Klein Kreutz statt. Nachdem das Spiel nach leidenschaftlichen 15 Minuten 1:1 endete, ging es ins 9 Meter schießen. Was für ein Krimi. Schuss 1 Fortuna verschießt und Klein Kreutz trifft, Schuss 2 Fortuna trifft und Klein Kreutz verschießt, bei Schuss 3 trafen beide nicht, also folgten nochmal 3 Versuche, wovon wir 2 für uns entschieden und Klein Kreutz nur einmal traf, da unser Torwart Steven zweimal in die richtige Ecke sprang.
Platz 5 gehörte uns und ich habe die Jungs selten so glücklich gesehen. 
 
Platzierungen des gesamten Turniers:
 
1. FSV 63 Luckenwalde III
2. TSV 1888 Rudow IV
3. Fortuna Babelsberg E3
4. SG Grün Weiß Golm II
5. Fortuna Babelsberg E4
6. SG Grün Weiß Klein Kreutz
7. FC Stahl Brandenburg II 
8. FC 98 Hennigsdorf III
9. SV 05 Rehbrücke II
10. SG Schulzendorf III
11. SV Alemania 49 Fohrde
12. FC Deetz II
 
Fazit: Jungs ihr habt heute ein tolles Turnier gespielt und euch auch endlich mal belohnen können. Besonders schön anzusehen war, wie ihr euren Milo nach seinen zwei Toren gefeiert habt. Ihr könnt Stolz auf euch sein.
 
Es war ein sehr gelungenes Turnier von der E 3 das trotz teilweisen schlechten Wetters stets gut organisiert gewesen ist.
 
Es haben gespielt: Steven, Eric, Gordon (1), Michi, Rocco, ALex(2), Marlon, Leon, Milo ( 2) und Kjel (1)