E3-Junioren

E3 kann sich nicht selbst belohnen

Zurecht gegen SV Babelsberg 03 verloren

Am Samstag stand das Punktspiel gegen die E3 von Babelsberg 03 an. Die Jungs hatten sich vorgenommen, dass letzte Spiel gegen TFV abzuhaken und nun wieder ein ordentliches Spiel zu Präsentieren.

Die ersten 10. Minuten wollten man dies auch Glauben, denn Janni schoss uns 1:0 in Führung. Aber anscheinend dachten einige der Kinder, wer 1:0 gegen Babelsberg 03 führt, hat es nicht nötig in die Zweikämpfe zu gehen oder sich gar erst überhaupt zu bewegen. So kam es das wir 1:4 bis zur Pause zurück lagen. Nach einer motivierenden- kritisierenden Pausenansprache, wollten alle wieder Gas geben, aber zwischen Worten und Taten scheint doch ein Himmelweiter Unterschied zu liegen. Denn leider gab es einige Spieler, die nicht das Team sondern nur sich selbst im Kopf hatten. Oder dachten Louis packt das alleine in der Abwehr. Diese Einstellung brachte uns ein Endergebnis von 2:7. Verlieren ist das eine und gehört dazu, aber die Art und weise wie sich einige Präsentiert haben, war einfach nur Enttäuschend.

Nun heißt es vor dem Punktspiel gegen Lok Potsdam am nächsten Sonntag, die Trainingseinheiten zu nutzen um den Jungs zu verdeutlichen worum es geht beim Mannschaftssport.

Es haben gespielt: Basti, Janni, Pipo, Phil, Dani, Louis, Leif, Tino und Felix

Euer Trainerteam