E3-Junioren

E3 - 3 Sek. vom Turniersieg entfernt

Am 22.02.2015 folgte unsere E-3 der Einladung zum Stahl-Cup des FC Stahl Brandenburgs II. Das Turnier war besetzt mit dem FC Stahl II, FC Stahl III, BSC Süd 05 II, FC Deetz II, TSV Brettin/Roßdorf und Fortuna Babelsberg III. Unser erstes Spiel hatten wir gegen Stahl III, was mit 2:0 gewonnen wurde. Die Kinder ließen in der großen Dreifelderhalle gut den Ball laufen und fanden sich auch sehr schnell mit den großen Toren in der Halle zurecht. Gespielt wurde auf Kleinfeldtore. Das zweite Spiel gewannen wir 3:0 gegen den BSC Süd 05 II. Im dritten Spiel trafen wir dann auf den Havellandligisten FC Stahl II. Die Ihre ersten beiden Spiele auch gewannen und bis dato 10:1 Tore hatten.Wieder legten wir los wie die Feuerwehr. Nach 5 min führte zu aller überraschung in der Halle Anwesenden die Fortuna mit 2:0. Hinten standen wir kompakt und vorn waren wir eiskalt. In der 8 min etziehlte dann der FC Sahl II den Anschlusstreffer zum 1:2. Die letzten 2 min war es nur noch eine Abwehrschlacht, in der wir wir aber trozdem durch Konter zu unseren Chancen kamen. Wenn wir nur einen von diesen Kontern noch reingemacht hätten.... ja dann wäre es nicht so gekommen, das wir 3 Sekunden vor Abpfiff noch den Ausgleich bekamen. Im viertem Spiel spielten wir gegen den FC Deetz, was wir mit 1:0 gewannen. Das letzte Siel im Turnier hatten dann wir gegen den TSV Brettin/Roßdorf. Stahl II gewann Ihre letzten beiden auch. Also war klar, wir müssen gewinnen !!! Und .....  wir müssen 5 Tore wett machen. Wir gewannen auch................. aber nur 3:1. Chancen waren für 10 Tore da. Damit stand fest, Stahl II gewinnt das Turnier vor der Fortuna aus Babelsberg. Aber, ich war stolz wie Bolle :)  Gerade in meiner alten Heimat und meinem ehemaligem Verein, so ein gutes Hallenturnierergebniss mit den Kindern erreicht zu haben.

Mit dabei waren : Jakob,Justin, John, Julius, Basti, Felix, David und Laurin

 

Normen