E2-Junioren

Jahrgang: 2007

Training: Dienstag und Freitag 16:00-17:30 Uhr

Trainer: Frank Schmidt

Betreuerin: Wilma Wartmann

 

E2 belohnt sich nicht für couragierten Auftritt

Am Sonntag, 25.9., stand das zweite Punktspiel der Saison für die E2-Junioren auf dem Plan.

Bei strahlendem Sonnenschein erwarteten die Kinder die Sgm. Kirchmöser/Wusterwitz.

Wer nun dachte die jahrgangsälteren, großen Jungs aus Kirchmöser/Wusterwitz sind (ob der Anstosszeit und Anreise) noch etwas müde, sah sich getäuscht. Doch erfreulicherweise waren die Fortunesen auch von Anfang an hellwach und setzten den Gegner unter Druck. Gleich in der 1. Spielminute konnte ein Gegner im Strafraum nur mit der Hand klären, den fälligen 9-Meter konnte Fortuna leider nicht verwandeln- er klatschte an den Pfosten.

Es entwickelte sich nun ein rassiges E-Junioren Spiel, bei dem Fortuna mehr als mithalten konnte. Andre hatte einen tollen Tag erwischt und machte so manche Chance des Gegners zunichte. Leider wurden eigene Chancen zu überhastet abgeschlossen und vergeben. In der 7’ mussten die Kinder auch das 0:1 hinnehmen. Ein schneller Konter konnte nicht entschärft werden und Andre war ohne Chance.  Fortuna zeigte sich nicht beeindruckt und kam in der 17’ durch Theo zum verdienten Ausgleich.

Pause

In der 2.Hälfte ein ähnliches Bild. Chancen auf beiden Seiten, wobei Fortuna spielerisch zum Erfolg kommen wollte, die „Riesen“ aus Kirchmöser eher mit langen Bällen  agierten. In der 29’ konnte uns Aaron in Führung schießen und es wurde ein offener Schlagabtausch. In der 39’ Minute war es dann soweit. Wieder ein langer Ball in die Spitze und diesmal ließ sich der gegnerische Stürmer die Chance nicht entgehen. Mist. Schon eine Minute später ließ sich unser Torwart von einem Fernschuß überraschen und der Drops war gelutscht. Ein abgefälschter Fernschuß brachte noch das 2:4.

Schade, zum Ende ging den Kindern sichtlich die Puste aus. Es war ein Spiel auf hohem Niveau und Fortuna hielt 40 Minuten lang prima mit. Das Spiel hätte ebenso 3:3 oder 5:5 ausgehen können. Mit etwas mehr Konzentration in der Schlussphase wäre mindestens ein Unentschieden möglich gewesen. Alle Beteiligten waren aber der Meinung, dass die Kinder heute ein tolles Spiel ablieferten, auch wenn es am Ende nicht ganz reichte. Beeindruckend war vor allem der Einsatzwille aller Kinder.

Am nächsten Samstag geht es zum Brandenburger SC Süd, sicherlich eine ähnlich schwere Aufgabe für die Kinder.

 

 

E2- Gelungene Premiere in der Havellandliga

Am Sonntag, 19.9., war es endlich soweit und die E2-Junioren starteten in das Abenteuer „Havellandliga“.

Unser Gegner hieß Optik Rathenow und gut gelaunt machten wir uns auf den knapp 100km. langen Weg zum Stadion am Vogelsang. Auf der top gepflegten Anlage blieb genügend Zeit zum erwärmen und pünktlich um 10 ging es los.

Fortuna war sofort spielbestimmend, die Kinder standen nah am Gegner und machten mächtig Druck. Nach einer Minute schon die erste Großchance von Bogdan. Eine Minute später traf er dann die Latte- was denn hier los?  In der 5’, mit seinem dritten Versuch, traf er dann das Tor. Gut gemacht!

Dieses Tor gab nun die nötige Sicherheit und Fortuna spielte ihr Spiel. Schnelle Kombinationen und viel Laufbereitschaft war heute zu bestaunen. (Kein Vergleich zu voriger  Woche.)  Die neu formierte Abwehr um Niklas stand sehr sicher und leiteten so manchen Angriff der Fortuna gefährlich ein. Die Chancenverwertung war nicht so dolle und so dauerte es bis zur 22’ ehe Bogdan nach energischem Nachsetzen nochmals traf. Kurz danach war Halbzeit und man konnte nur lobende Worte für den Aufritt bisher finden.

 

 

 

Die zweite Hälfte begann gleich mit einem Paukenschlag! Aaron fing den Anstoß des Gegners ab und nach Doppelpass mit Theo versenkte er die Kugel eiskalt. Prima.

Jetzt war nur noch Fortuna am Drücker und Niklas(32’), William(34’) und Theo(37’) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Optik steckte aber nie auf und wurde in der Schlussphase stärker. In der 43’ erzielten sie dann auch den Ehrentreffer den sie sich durch ihren Einsatz auch redlich verdient hatten. Mehr ließ Fortuna nicht zu  und die ersten 3 Punkte waren im Sack!

Bis auf Kleinigkeiten eine geschlossene Mannschaftsleistung der Fortuna. Keiner fiel ab, es wurde als Team agiert und auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Schön, dass sich Niklas nahtlos einfügte und die Vorgaben prima umsetzte, vielen Dank für die Unterstützung. Sehr erfreulich war auch, dass die Konzentration von der ersten Minute an da war, weiter so!

Am nächsten Sonntag treffen wir auf die Spielgemeinschaft Kirchmöser/ Wusterwitz.

Fortuna trifft sich um 8:00 auf dem Fotunasportplatz!

 

 

E 2 - Eine gute Halbzeit reicht eben nicht!

Am Samstag, 10.9., fuhr die E2 nach Niemegk zum Pokalspiel. Dort erwartete uns der ältere Jahrgang mit einigen 2007er Spielern. Gespielt wurde auf Rasen, oder besser: Wiese.

Auf dem ungewohnten Untergrund hatten die Kinder anfangs große Schwierigkeiten. Pässe „verhungerten“ unterwegs, kaum was kam an. Dies und sehr viele Unkonzentriertheiten in der Abwehr waren ursächlich, dass es nach 9 Spielminuten schon 5:0 stand. In der 11. Minute konnte Theo zwar noch verkürzen, dies hinderte die Niemegker Jungs nicht daran bis zur Pause auf 10:2 von dannen zu ziehen. ( Aaron verwandelte einen 9-Meter souverän).

25 Minuten zum gruseln waren vorbei, wenn das weitergeht gibt es hier ein Debakel.

In der Pause wurden an die Fähigkeiten der Kinder appelliert dagegenzuhalten um hier nicht völlig unter zu gehen. Und siehe da: plötzlich waren die Kinder das bessere Team. Es wurde nun mutiger nach vorn gespielt, es ergaben sich Chancen. Einige wurden vergeben, doch Theo netzte noch 3x ein. Kurz vor Schluss mussten die Kinder noch den 11ten Treffer hinnehmen, war jetzt auch egal.

Fazit: Aufgrund der verpennten ersten Hälfte geht diese Niederlage völlig in Ordnung. Die 2. HZ war bis auf Kleinigkeiten in Ordnung und macht Hoffnung auf die Zukunft. Wenn die Kinder es lernen von Anfang an konzentriert zu spielen, sollten solche 25 Min. der Vergangenheit angehören.

Am nächsten Sonntag ist nun die „Feuertaufe“ in der Havellandliga, wir fahren zu Optik Rathenow. Wir treffen uns um 8:00 bei Fortuna!