E2-Junioren

E2-Junioren beenden die Hinrunde erfolgreich

Am Sonntag früh traf sich die E2 mit dem FC Stahl Brandenburg, um die Hinrunde in dieser Saison zu beenden.

Die Kinder wollten konzentriert zu Werke gehen und die positiven Ergebnisse der letzten Spiele bestätigen. Leider mussten wir auf Bogdan (krank) und Andre verzichten, dafür konnte uns Lukas aushelfen.

Die ersten Minuten im Spiel gehörten Stahl. Fortuna war irgendwie noch nicht richtig wach und die Kinder ließen die Brandenburger Jungs ihr Spiel aufziehen. Über einen Gegentreffer hätten wir uns in der Anfangsphase nicht zu wundern brauchen.

Nach und nach kamen die Fortunesen besser ins Spiel, es wurde immer wieder steil gespielt und als Ben seine Chance nutzte und in der 7’ einnetzte, freuten wir uns sehr. Der Spielpartner wurde weiterhin sofort bei der Ballannahme gestört und somit auch weiterhin unter Druck gesetzt. Aaron in der 12’ und Theo in Minute 25 stellten den Halbzeitstand von 3:0 her.

In der Pause wurde noch mal daran erinnert, dass die Kinder erst vorige Woche einen 4:0 Halbzeitstand verspielten. Sie sollten weiterhin konzentriert und druckvoll weiterspielen.

Das gelang auch. Theo traf in der 27’ und in der 29’ ehe Stahl zum Ehrentreffer in der 35’ kam. Mehr ließen die Fortuna-Jungs heute nicht zu und schraubten das Ergebnis durch Aaron, Justin und Theo noch auf 10:1.

Ein schöner Erfolg, auch wenn der Sieg vielleicht um 2 bis 3 Tore zu hoch ausfiel. Da hat es Stahl unserem Team etwas zu leicht gemacht.

Kurz vor Schluss verletzte sich leider ein stählerner Junge an der Schulter und musste einen Arzt aufsuchen. Wir wünschen auf diesem Wege Gute Besserung!

Am Sonntag startet nun die Rückrunde und Fortuna erwartet Optik Rathenow zum Heimspiel.

Wir treffen uns um 8:30 auf dem Sternsportplatz.

Es spielten: Lukas, Aljoscha, William, Aeneas, Aaron(3), Ben(1), Justin(1) und Theo(5)