E2-Junioren

Ungefährdeter Heimsieg der E2

Am 9. Oktober, einem trüben Herbsttag, sollte ein für Fortuna heiteres Spielchen stattfinden. Unsere Jungs trafen in ihrem vierten Ligaspiel auf  die Potsdamer Kickers.

Die Kinder waren heiß, wollten sie doch ihrem Trainer, der diesmal nicht dabei sein konnte, alle Ehre und die letzten Pleiten wieder gut machen.

Das taten sie auch. Schon in der Zweiten Minute traf Bogdan nach einem schönen Pass das Tor, Theo legte in der Dritten nach. Nach einer Ecke wollte Theo einnetzen, der Gegner hielt noch dazwischen, abgefälscht und drin !

Jetzt schienen die Kickers wach zu werden und hielten kräftig dagegen. Doch das Bemühen wurde nicht belohnt. Aaron in der 21. und Bogdan in der 22. banden den Sack  zu.

Pause.

Mit einem 5:0 sollte es doch ein sicheres Polster sein? Theo traf auch gleich in der 27. Minute zum 6:0 aber der Gegner zuckte noch einmal auf. Zwei Gegentore innerhalb von zwei Minuten folgten. Wir zitterten, doch die Kinder ließen sich nicht beirren. Theo antwortete prompt mit dem Siebten, Aaron kurz vor Schluss mit dem achten Tor für Fortuna.

Ein schönes Zeichen von unseren Jungs, zeigt es doch, was die Kinder gegen Spieler ihres Jahrgangs vollbringen können.

Trainer Daniel vertrat unseren Frank sehr engagiert. Vielen Dank nochmals!!

Für Fortuna spielten: André, Aljoscha, Ben, Jimmy, Aeneas, Justin, William, Aaron (2), Bogdan (2), Theo (4)