E2-Junioren

E2 – 1:7 Auswärtssieg gegen den Teltower FV 1913 VI

Am 17. Spieltag ging es nach Teltow zum Auswärtsspiel gegen den Teltower FV 1913 VI.

Am vorherigen Spieltag hatten wir auf heimischen Kunstrasen die Juventas Crew Alpha fest im Griff, aber mehr als acht Tore gegen die sehr kompakt verteidigenden Gäste wollten trotz guter Chancen nicht gelingen. Jedoch war da schon offensichtlich, dass unsere Mannschaft weiter viel Spaß am Spiel und am gemeinsamen Kämpfen findet. Diese Einstellung und den Schwung galt es also auch in das Auswärtsduell mitzunehmen.

Es kam anders als gedacht, der Gastgeber zeigte sich in der ersten Halbzeit unerwartet stark, so konnten unsere Jungen zunächst nur mit mäßigem Erfolg in den Angriff gehen. Zu oft ging dabei der Ball verloren, so dass die Spieler sich immer wieder aus der Tiefe heraus das Feld erarbeiten mussten. Gerade als für Trainer, Zuschauer und Spieler das Gefühl aufkommen musste, dass es genau so weiter gehen würde, gelang endlich in der 11. Minute ein perfekter Angriff und der Ball zappelte im Netz. Unerklärlicherweise schaltete unser Team daraufhin wieder einen halben Gang zurück und so konnten die Gastgeber zum Gegenangriff übergehen. Eine gefährliche Flanke aus dem Halbfeld auf die groß gewachsenen Angreifer der Teltower konnte der Keeper nicht mehr klären. Die Fouls und deren Härte nahmen im Verlauf des Spiels zu, unsere Jungen verstanden es aber damit umzugehen, sie blieben ruhig und spielten mit gutem präzisem Passspiel erfolgreich weiter. Unsere Stürmer machten Druck nach vorn, die Abwehr rückte nach, auf einmal hatte ein Abwehrspieler Platz und das nächste Tor konnte selbst durch die konsequente gegnerische Abwehr nicht mehr verhindert werden. Danach hatte sich der Gastgeber wieder gefangen und lies bis zur Halbzeitpause nichts mehr zu.

Nach der Halbzeitpause zeigte unsere Offensivabteilung nun ihr ganzes Potenzial. Innerhalb von nur 10 Minuten (28. – 38. Minute) erhöhten die Spieler das Ergebnis auf 1:5. Darunter ein Elfmeter, der durch ein unglückliches und zu hartes Einsteigen im Strafraum entstanden war. Zu diesem Zeitpunkt waren die Teltower völlig überrumpelt und hatten der Offensivkraft in der zweiten Hälfte des Spiels zunächst wenig entgegen zu setzen. Das Spiel nahm dann noch einmal an Härte zu, die Teltower wurden energischer in den Zweikämpfen, denn auch Sie können durchaus guten Fußball spielen. Unsere Jungen haben in den folgenden Szenen immer wieder das gegnerische Tor attackiert, mit zwei weiteren Toren belohnten sich unsere Spieler in der 44. und 49. Minute. Die heutige Mannschaft ließ aus dem Spiel heraus heute so gut wie nichts zu, auch die Defensive stand kompakt, sicher und fightete in jedem Zweikampf mit Biss und Entschlossenheit. Unterm Strich bleibt ein - auch in dieser Höhe – absolut verdienter 1:7!! Auswärtssieg.

30.05.16 Punktspiel gegen Teltower FV 1913 VI 1

Es spielten: Hugo(TW), Sebastian(ETW), Simon(C), Johann(1), Niclas, Jason(2), Jack, Lukas(1), Emil(3) und Theo(F1)

30.05.16 Punktspiel gegen Teltower FV 1913 VI