E2-Junioren

E2 - Auswärtssieg beim 1. FFC Turbine Potsdam

Bei sonnigem Wetter holten sich unsere Jungen drei Punkte beim Auswärtsspiel gegen die Mädchen vom 1. FFC Turbine Potsdam.

Das Spiel wurde pünktlich 09:30 Uhr durch den Schiedsrichter angepfiffen, unsere Jungen kamen etwas zögerlich aber überlegen ins Spiel oder wartete der Gegner nur auf seine Chance, denn nach ein paar Pässen kam der Gegner an den Ball und leitete einen Konter ein, der unsere Jungen sichtlich überraschte. In der 3 Minute fiel das erste Gegentor. Wie wir unsere Mannschaft kennen, gaben Sie nicht auf und kämpften ab jetzt erst recht, nach ein paar Ballverlusten aber auch guten Pässen wurden unsere Spieler immer stärker, so gelang in der zehnten Spielminute der Ausgleich durch Emil. Nur eine Minute später legte Emil nochmal nach. Hinten stand Fortuna geschlossen, der Angriff hat mit deutlichem Ballbesitz und durch effektives Doppelpassspiel immer wieder den Weg zum gegnerischen Tor gesucht. Wobei die Leistung des gegnerischen Torwarts nicht zu übersehen war. Ein paar Pfostentreffer und Ballverluste auf der einen und nicht minderer Angriff der Turbine Mädchen machten von nun an das Mittelfeld zum Schlachtfeld, doch dann kamen unsere Jungen endlich übers Zentrum zum 3:1. Unsere Abwehr stand bis zum Ende der ersten Halbzeit sicher und unser Angriff hatte sichtlich Spaß, damit gelang das 1:4 zum Halbzeitpfiff.

Zur zweiten Halbzeit wurde durch den Trainer nicht viel an der Aufstellung verändert und so nahmen unsere Jungen das Spiel von Beginn an in die Hand und belohnten sich gleich mit einem Tor durch John. So wie wir John kennen, wollte er natürlich wieder ein Hattrick machen was auch gelang, damit stand es bereits in der 34. Minute 1:7. Zwischenzeitlich zeigte sich aber auch unser Kleinster von seiner besten Seite und versuchte immer wieder einen Abschluss, der aber erst mal nicht gelingen wollte. Besonders gut war, dass er trotzdem den Ball nicht aufgab und eine Anspielstation fand. Die Gegner kämpften verbissen immer wieder um an den Ball zu kommen durch einen notwendigen verletzungsbedingten Wechsel kam jetzt der Gegner nochmal zum Zug und schoss in der 40. Minute sein zweites Tor. Das wollten unsere Jungen auch nicht durchgehen lassen und spielten mit super Doppelpässen über links auf Sergiu und jetzt sollte es auch endlich gelingen 2:8 hieß es damit kurz vor dem Abpfiff. Danach hatten die Gegner zwar ein paar Möglichkeiten, aber unsere Abwehr konnte wie schon im gesamten Spiel fast alles klären. Super Leistung Jungs weiter so.

19.03.16 Punktspiel gegen 1.FFC Turbine Potsdam

Es spielten: Niclas (TW), Hugo (TW), Jason (1), Simon (1), Emil (2), Jack, John (3), Sergiu (1) und Taj