E2-Junioren

E2 - Verdienter Sieg gegen Juventas Crew Alpha

An diesem Herbstsamstag stand für uns das letzte Auswärtsspiel für dieses Jahr gegen die Juventas Crew Alpha an. Wir wollten ein ordentliches Spiel zeigen und uns mit den 3 Punkten zumindest vorläufig den 1. Platz sichern.

Mit dem Anpfiff übernahm überraschend der Gegner sofort die Initiative und verlagerte das Spielgeschehen in unsere Hälfte. Es dauerte daher auch nicht lange bis die gegnerische Mannschaft das erste Mal jubeln durfte. Nach nahezu perfektem Kombinationsspiel setzte sich der gegnerische Sturm gegen unsere Abwehr durch, damit stand es 1:0. 1 Minute war da gerade einmal gespielt.

Aber nach dem 1:0 ließen wir den Gegner nicht mehr laufen. Es wurde früh attackiert und über die Flügel konnten wir uns einige gefährliche Angriffe erspielen. Damit sicherten wir uns in der zweiten Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1. In der fünften Minute machten unsere Jungen den Führungstreffer zum 1:2. Danach folgten jeweils nach schönem Aufbauspiel, aus der Abwehr heraus, im Zweiminutentakt die Tore drei und vier. Von Juventas Crew Alpha sah man in dieser ersten Halbzeit nur noch sehr wenig. Nur selten zeigten sie sich vor unserem Tor. Aber sie gaben sich nicht auf, dass zeugt von Kampfgeist und Spaß am Fußball. Nach einem versehentlichen Foul konnten wir einen berechtigten Elfmeter für uns zum 1:5 verwerten. Dabei hat sich der Torwart der Gastgeber leider verletzt, so dass er ausgewechselt werden musste, wir hoffen dass es nicht so schmerzhaft war. Nach einer kurzen Unterbrechung ging das Spiel weiter und kurz vor der Halbzeit belohnten wir unsere Angriffsbemühungen mit dem sechsten Treffer. Der Gegner scheiterte, wenn nicht an unserer Abwehr, spätestens an unserm Keeper.

Nach der Pause sollte sich nicht viel am Spielgeschehen ändern. Der Trainer wechselte zur zweiten Halbzeit unter anderem einen Neuzugang ein. Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte bekam er auch schon seine Chance. Er setzte sich unerwartet stark gegen den Gegner durch und traf in der 26. Und 29. Minute das gegnerische Tor. Damit stand es bis dahin 1:8. Die gegnerischen Spieler waren in diesen Minuten wie gelähmt vom Spielverlauf und konnten keine gelungene Offensivaktion verzeichnen. Unsere Laufbereitschaft, unser Kampfgeist und die Laufwege wurden immer besser umgesetzt. Weiter so Jungs. Dadurch kamen wir des Öfteren gefährlich vor das gegnerische Gehäuse und machten im Minutentakt drei weitere Tore. Damit stand es 1:11 für uns. Unsere Abwehr eroberte den Ball nach jedem Angriffsversuch der Juventas Crew Alpha und unsere Stürmer spielten sich frei. Bekamen wieder mal eine Flanke nach vorn und unsere Jungen nutzten den Raum und zogen ab. Noch abgefälscht schlug der Ball in der linken Torhälfte ein. Keine Chance für den Torhüter, der bereits auf dem Weg in die andere Ecke war. Bis zu diesem Treffer zum 1:12 hatten unsere Spieler jedoch längere Zeit immer wieder vergeblich versucht gegen das Abwehrbollwerk durchzukommen. Von nun an zog sich der Trainer etwas zurück um zu sehen, ob unsere Spieler auch allein in der Lage sind den Ball zu halten und letztlich den Abschluss zu suchen. Das gelang auch mit drei Treffern in der 46., 48. Und 49. Minute zum Endstand 1:15.

Nach 50 sonnigen Minuten war das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr vorbei. Damit habt ihr das Torverhältnis ein wenig aufgepeppt und steht zurzeit auf Platz Eins.

Meinen herzlichen Glückwunsch.

07.11.15 gegen Juventas Crew Alpha

Es spielten: Simon (6), Emil (2), John (1), Jack, Hugo, Johann, Niclas (4), Taj, Sergiu (2) Lukas (TW) und Sebastian (ETW)