E2-Junioren

E2 Pokalspiel - Eine Runde weiter

Am 05.09.2015 um 10:00 Uhr traf Fortuna Babelsberg II auswärts zum Kreispokalspiel auf den FSV Brück II.

Die Taktik von unserem Team lautete: Hinten wenig zulassen und vorne mit schnellen Angriffen versuchen zum Erfolg zu kommen. Dies klappte in der ersten Halbzeit hervorragend.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Bereits in der 1. Spielminute erzielten unsere Jungen die 0:1 Führung. Danach kamen unsere Jungen wieder schnell an den Ball und machten den Spielzug gleich nochmal, so gelang der nächste Treffer zum 0:2 nur eine Minute später. Die Gegner reagierten geschockt und hatten Mühe ihre Ordnung zu finden. Die E II des FSV Brück zog sich etwas zurück und lauerte auf Fehler auf unserer Seite, damit gelang Ihnen in der 3. Minute durch eine Konterchance das für den Moment verdiente und schön herausgespielte 1:2. Davon unbeeindruckt spielten unsere Jungen weiter Ihr Spiel, versuchten über beide Flügel mit einem, für die mitgereisten Eltern schön anzusehenden Fußball nach vorn zu kommen. Die E II von Fortuna Babelsberg bestimmte nun wieder das Spiel und wurde belohnt. In der 6.min trafen unsere Jungen nach einer tollen Vorlage zum 1:3 dem im Minutentakt mit eben so schönen Vorlagen drei weitere Treffer im gegnerischen Tor folgten. Damit stand es nach nur 10 min 1:6 für uns. Sichtlich glücklich mit den bis dahin schnellen erfolgreichen Spielzügen ließen es unsere Jungen dann ein wenig ruhiger angehen und versuchten auf Ihren Ballbesitz zu achten und den Gegner auf Distanz zu halten. Der Gegner versuchte die Phase der Ruhe auszunutzen, scheiterte aber oft an der Abwehr und zuletzt am Torwart. Um unserem Erfolg weiter auszubauen, machten unsere Jungen weiter mächtig Druck und erspielten sich einen Konter und machten ihr nächstes Tor zum 1:7. Der Gegner ließ ebenfalls nicht locker und versuchte immer wieder durch clevere Pässe unsere Abwehr zu bezwingen, doch die Rechnung haben Sie wieder ohne unseren Schlussmann gemacht. Nach dem nun folgenden Abstoß unseres Torwarts gelang uns in der 20.min wieder ein Treffer zum 1:8 und nach drei weiteren Minuten setzte unser Team mit dem 1:9 noch eins drauf.

Dann ging es nach einer für uns erfolgreichen Halbzeit in die wohlverdiente Pause.
Die zweite Hälfte verlief nach drei Auswechslungen auf unserer Seite eher verhalten. Beide Teams egalisierten sich im Mittelfeld. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten ließen keinen Spielfluss zu. Bis dann der Wille der Gastgeber durch klasse gespielte Pässe gebrochen wurde und unsere Spieler sich mit dem nächsten Tor zum 1:10 belohnten. Dann spielte sich wieder mehr oder weniger alles im Mittelfeld ab wobei die Gastgeber eine Konterchance nutzten und zum umjubelten 2:10 trafen. Der ab diesem Zeitpunkt stärker werdende Gegner wollte nun noch mehr, doch wir waren hellwach und ließen beinahe nichts mehr zu. Sie scheiterten häufig an unserer starken Abwehr, denn unser Torwart bekam in diesem Spiel eher weniger zu tun. Da insgesamt das Spiel in der zweiten Hälfte nicht so richtig laufen wollte, wurde nochmal mit drei taktischen Einwechslungen versucht das Spiel nach vorn zu verstärken, dies zahlte sich auch kurze Zeit später mit dem 2:11 Treffer aus. Nun wurden unsere Spieler nochmal auf allen Positionen richtig aktiv und legten noch ein weiteres Tor nach. Mit dem Endstand 2:12 wurde das Spiel kurze Zeit später abgepfiffen.

Alle waren sich einig: Das war ein tolles Spiel von unserem starken Team.

E2-05.09.15 2
Ich freue mich ganz besonders dass die Trainingseinheiten im Spiel umgesetzt werden. So habt Ihr die Möglichkeit dem Gegner immer einen Schritt voraus zu sein, weiter so.
Danke, Jungs.

Es spielten: Lukas (Torwart), Emil, Simon, John, Niclas, Johann, Jack, Angelo, Hugo und Sebastian.