E2-Junioren

E2 holt 6 Punkte in 42 Stunden

Ein turbulentes Wochenende mit 6 wichtigen Punkten, 14:0 Toren erzielt von 7 verschiedenen Torschützen, in 42 Stunden liegt hinter unserer E2.

Am Freitagabend startete die E2 als Vorband für unsere 1. Männer und holte ihr Punktspiel gegen Eintracht Falkensee I auf dem Sportplatz Rosenstraße nach.

 

Das Hinkommen erwies sich als äußerst schwierig. Der Trainer stand noch von der Arbeit im Stau und so mussten wir 2 Spieler zurück lassen, dass wenigstens mit Anpfiff eine Mannschaft auf dem Platz stehen würde. Vielen Dank nochmal an Frank Schmidt, der sich um die 2 Kinder kümmerte, welche Micha dann einsackte und so 6 Minuten vor Anpfiff den Spielort erreichte. Kurze Aufstellung und los ging es. Hoffentlich würde das Spiel nicht auch so laufen. Das tat es aber nicht. Unsere E2 spielte mit viel Übersicht und suchte den Erfolg im Passspiel. So wurden sich Chancen um Chancen erspielt, welche in der 1. Halbzeit von Jordy (5. Min.), Jerry (7. Min.) und Jakob (13. Min) auch in Tore umgemünzt wurden.

Nach der Halbzeit ging es wieder an die Vorbereitung für Gladbach. Neues Spielsystem und Umstellungen brachten nun noch mehr Angriffe auf das Falkenseer Tor hervor und so erhöhten Brian auf 4:0, Juliano auf 5:0, Jerry auf 6:0 und Juliano auf 7:0. Endstand und 3 wichtige Punkte für den Aufstieg wurden erzielt.

Am Sonntag ging es wieder in die gleiche Richtung. Die E2 des Seeburger SV empfing uns.

Unsere E2 legte auch gleich los wie die Feuerwehr. In der 3. Minute erzielte Yunes per Direktannahme nach einer Ecke das 1:0. Dann folgten etliche Angriffe, die allesamt von der 4er Abwehrkette der Seeburger unterbunden wurden. Da waren immer wieder kleine Füße im Weg. Es dauerte bis zur 17. Minute, bis Tim sich dachte, dann halt über die Abwehr und dem Torwart hinweg und 2:0. Bis zur Pause verteidigte Seeburg tapfer weiter.

In der Pause dann neue Strategie, da der Gegner mit Mann und Maus den eigenen Strafraum erfolgreich bewachte. So brachte uns Yunes erneut mit einer Direktabnahme nach einer Flanke mit 3:0 in Front. Es folgten das 4:0 von Jerry, 5:0 Juliano und 6:0 von Jordy. Der letzte Treffer wurde von Flo eingeleitet. Er setzte sich stark gegen 3 Seeburger durch und lief allein auf den Torwart zu, schob aber nicht allein ins Eck, sondern sah den mitgelaufenen Jordy und spielte den kurzen Pass. Top. Endstand 7:0.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir an diesem Wochenende sehen. Ihr habt die Anweisungen beherzigt und euch so 6 ganz wichtige Punkte beschert. 3 Spieltage vor Schluss haben wir nun ein Puffer von 9 Punkten auf den Zweiten. Das Trainerteam ist stolz auf euch!!!

Am nächsten Samstag findet dann das nächste Auswärtsspiel, beim Ortsnachbarn FV Turbine 55, statt.

Für Fortuna spielten am Wochenende: Flo, Jakob – FeFe, Tim, Yunes, Juliano, Brian, Daniel, Jordy, Laurin und Jerry Lee

Tore: Tim (1), Jordy (3), Jakob (1), Yunes (2), Brian (1), Juliano (3), Jerry Lee (3)