E2-Junioren

E2 lieferte ab

Punktspiel E-Junioren Fortuna Babelsberg II – Eintracht Glindow II  5:1 (2:0)

Am Samstag empfing die E2 zu ihrem 13. Punktspiel in dieser Saison Eintracht Glindow II. Diese Mannschaft bereitete uns im Hinspiel so einige Mühen. Was würde uns heute erwarten? Bringt die Zahl 13 Pech? Wir wollten es nicht hoffen, denn wir wollten RB Leipzig Spieler Daniel Frahn ein schönes Spiel zeigen und weiter ungeschlagen bleiben.

Fast pünktlich startete die Partie gegen die großgewachsenen Glindower. Von Beginn an zeichnete sich ab, dass Fortuna heute nichts anbrennen lassen wollte. Es wurde kontrolliert und konzentriert nach vorn gespielt. Glindow blieb nichts als das Verteidigen übrig. Nach einer schönen Hereingabe von Jerry netzte Jordy sicher zum 1:0 ein. 10 Minuten später erhöhte Tim, nach schönem Sololauf, auf 2:0. Bis zur Halbzeit wurden einige gute Möglichkeiten herausgespielt, fanden aber nicht das Tor.

Nach der Pause das gleiche Bild. Die E2 zeigte sich sicher in ihren Aktionen und spielte mit viel Übersicht. So wurde das 3:0 durch Jordy in der 34. Minute über einen Seitenwechsel eingeleitet. Jordy umkreiste noch den Torwart und der Schuss saß. Das 4:0 durch Jerry in der 40. Minute fiel nach einer scharf getretenen Ecke von Tim.  In der 44. Minute machte Jerry durch einen harten Distanzschuss den Sack zu. Einmal ließ die E2 dann aber auch die Glindower jubeln und so endete die Partie 5:1.

Fazit: Ihr habt euch an das Hinspiel gut erinnert und wusstet, heute müsst ihr konzentriert arbeiten. Über 50 Minuten habt ihr gezeigt, dass ihr die Punkte nicht abgeben wolltet und habt mit viel Übersicht gespielt. Die Höhe des Sieges geht durchaus in Ordnung. Wir sind wirklich stolz, dass ihr so ein tolles Team seid und euch den 13. Sieg im 13. Spiel geholt habt.

Für Fortuna spielten: Flo – Tim P., Yunes, Domi, Tim Sch., Jordy, FeFe, Juliano,  Brian und Jerry Lee

In den Ferien stehen noch ein Osterturnier und das Punktspiel gegen Babelsberg 74 an.

Bis denne

Euer Trainerteam