E2-Junioren

E2 – Turniersieger beim RSV und Titel verteidigt

Am Samstag lud der RSV zum Neujahrsturnier nach Stahnsdorf. Mit von der Partie waren Stern 1900, der Seeburger SV, Concordia Nowawes und der Gastgeber mit 2 Teams. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, bei 4 +1 und 10 Minuten Spieldauer.

Wir eröffneten das Turnier gegen Stern 1900. Unsere Fortunen waren trotz der frühen Uhrzeit hellwach. Tim eröffnete in der 1. Minute den Torreigen. Jerry legte zweimal nach, ehe Daniel und FeFe auch mal wollten. Der Ball wurde schön laufen gelassen und die Torchancen auch konsequent genutzt. Eine kleine Unaufmerksamkeit ließ den Gegner auch mal jubeln und so stand es am Ende 5:1 für unsere E2. Auftakt gelungen. Dann hieß es 3 Spiele warten. Die Wartezeit tat der Konzentration jedoch keinen Abbruch. Wieder konnten die Zuschauer schöne Zusammenspiele sehe. Die Abwehr stand und vorn wurden die Torchancen gut herausgespielt. Tim nutzte eine Möglichkeit zum 1:0. FeFe legte jetzt zweimal nach und erhöhte auf 3:0. Daniel belohnte sich mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag und so stand es 4:0. Der echt starke Keeper von Concordia verhinderte schlimmeres und so blieb es bei einem 4:0.

Nun hieß es wieder drei Spiele warten und dann folgte die Partie gegen die zweite Vertretung des RSV. Die Partie entwickelte sich spannender als die Vorangegangenen. Unsere E2 ging durch zwei Treffer von Jerry mit 2:0 in Führung. Ein Konter der Gegner und der RSV verkürzte auf 1:2. Tim stellte den Abstand wieder her. Kurz vor Schluss fiel zwar noch das 2:3, jedoch war die Zeit danach abgelaufen und der dritte Dreier eingefahren.

Jetzt hieß es schneller verschnaufen. 10 Minuten später folgte die Partie gegen den RSV I. Auch hier ging unsere E2 durch Jerry mit 1:0 in Führung. Das Spiel war recht ausgewogen. Torchancen bestanden auf beiden Seiten, jedoch waren sowohl die Abwehr als auch die Keeper konzentriert. Trotzdem gelang dem RSV noch der Ausgleich und so endete die Partie 1:1.

Im letzten Spiel hieß unser Gegner Seeburger SV. Da auch Seeburg in schwarz spielte, wurde sich schnell umgezogen. Ganz in weiß ging es aufs Spielfeld. Aufgrund unserer besseren Tordifferenz wäre mit einem Unentschieden der Turniersieg vor dem RSV I perfekt gewesen. Daniel hatte aber keine Lust darauf und holte uns mit seinem Tor lieber den Dreier. Endstand 1:0.

Mit 4 Siegen, einem Unentschieden und einer Tordifferenz von 14:4 holte sich die E2 wie im Vorjahr den Titel.

Für Fortuna spielten: Flo – Juliano, Tim, FeFe, Daniel, Laurin, Kalle und Jerry Lee

Tore: Tim (3), FeFe (3), Daniel (3), Jerry Lee (5)

Bis denne

Euer Trainerteam