E2-Junioren

E2 Auswärtssieg gegen den Tabellenzweiten

E-Junioren: Eintracht Glindow II – Fortuna Babelsberg II  2:3 (1:0)

Am Samstag fuhren wir nach Glindow zum Tabellenzweiten. Das es ein spannendes Spiel werden würde, war im Vorfeld klar. Die beiden Teams liefen auf und ab gings. In den ersten Minuten suchten wir nach dem Schlüssel, um in dieses Spiel zu kommen. Einige Stellungsfehler begünstigten dann sogar den Rückstand. Einem Glindower Spieler gelang es durchs Abwehrzentrum zu stürmen. Ein Schuss und es stand plötzlich 1:0. Nun war es interessant mit anzusehen, wie unsere Jungs mit diesem Rückstand klar kommen. Nach und nach machten wir unser Spiel. Viele Fouls seitens des Gastgebers, die zum Teil nicht geahndet wurden, ließen aber wenig Spielfluss zu. Dennoch waren wir bemüht und kamen zu guten Torchancen.

Mit dem 1:0 ging es dann in die Pause. Wir machten uns Mut und nach einer klaren Ansprache des Trainerteams ging es raus aufs Feld. In der 30. Minute gelang es Jerry, sich auf dem Flügel stark in Szene zu setzen. Er gewann den Zweikampf gegen den Abwehrspieler, verzögerte leicht und schob die Pille zum verdienten 1:1 ins Netz. Doch der Ausgleich währte nicht lang. Ecke Glindow und Tor (2:1) und schwupp lagen wir wieder zurück. Manno, was für eine Dramatik. Ab diesem Zeitpunkt gelang es uns, dass Spiel an uns zu reißen. Nach starkem Antritt von Tim, folgte in der 35. Minute der Schuss. Gehalten, doch der Ball war noch heiß. FeFe roch den Braten und schob zum 2:2 ein. Jetzt war hier alles möglich und unsere Jungs wollten diese 3 Punkte. Abermals kamen wir auf dem Flügel gut durch. Die Flanke ins Abwehrzentrum war gut. Der Torwart verschätzte sich und der Ball kullerte zu Nils. Dieser nahm Maß und rums Tor. Aber nein, der Pfiff des Schiris verhinderte unsere Führung – Torwartbehinderung – alles klar. Egal, weiter ging es. Glindow war drauf bedacht nun dieses Ergebnis zu halten und kam nur noch selten mal vor unser Tor. Ein Freistoß kurz hinter der Mittellinie sollte schließlich die Entscheidung bringen. Tim schob den Ball flach auf Jerry, der startete Richtung Tor und zog ab. 2:3 – Klasse Jungs. Jetzt wollten wir dieses Ergebnis mitnehmen. Schlussendlich gelang es Glindow nicht mehr, das Leder an unserem großartigen Torwart Flo vorbeizuspielen. Endstand 2:3.

Fazit: Diese Partie war ein echtes Spitzenspiel zweier Mannschaften, die sich alles abverlangt haben. 2 x seid ihr in Rückstand geraten, habt Charakter bewiesen und das Ding unter erschwerten Bedingungen trotzdem noch gedreht. Das gibt eine 1 + mit Bienchen. Wobei die „1“ für Einsatz und das Bienchen für Teamgeist vergeben werden.

Bis denne

Euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Flo – Tim, Yunes, Jordy, Nils, Daniel, Philipp, FeFe und Jerry Lee

Tore: FeFe (1), Jerry Lee (2)