E2-Junioren

E2 im Torrausch

E- Junioren Punktspiel: ESV Lok Potsdam IV – Fortuna Babelsberg II  2:9 (0:3)

Am Sonntag ging es nun endlich wieder los zu unserem ersten Ligaspiel in der neuen Saison. Durch die durchweg positive Vorbereitung, stiegen wir recht selbstbewusst in die Shuttles und sausten zu unserem Stadtnachbarn Lok Potsdam. Nach kurzem Organisationsgeplänkel über Feldlänge und Regelwerk ging es auch schon los in eine spannende erste Hälfte. Die Zuschauer waren noch nicht einmal an ihrem gewohnten Plätzen und das Spiel gerade eine Minute alt, da durfte unser Anhang auch schon das erste Mal jubeln. Jerry bekam den Ball in halblinker Position gut unter Kontrolle und hielt einfach mal drauf und Toorr 0:1. Drei Minuten später, Tim wurschtelte sich durch den Strafraum und Schuss … ein Klärungsversuch des Lok Abwehrspielers scheiterte und der Ball kullerte hinter die Torlinie zum 0:2. Lok wurde jetzt stärker und versuchte durch gutes Kombinationsspiel in unsere Hälfte zu gelangen. Unsere Abwehr um Laurin gelang es jedoch die Angriffe zu vereiteln und schnelle Konter einzuleiten. So ein gut herausgespielter Ball fand in Jordy einen dankbaren Abnehmer. Er lief beinahe ungehindert aufs gegnerische Gehäuse zu und schob zum 0:3 Pausenstand ein.

Ein bisschen Taktik, einige Umstellungen und viel Wasser + Zaubertrank und ab ging es auch schon in die zweite Hälfte. Wir entwickelten ordentlich Druck und ließen dem Gegner keine Zeit der Erholung. Mit einem Doppelpack von Flo, der über rechts sich gut in Szene setzten konnte, stand es in der 30. Minute plötzlich 0:5. Doch noch war nicht Schluss. Wir spielten uns in einen Rausch, zogen ein gutes Aufbauspiel auf und erhöhten durch Jerry (37. Min.) und Tim (39. Min.) auf 0:7, ehe Lok der Treffer zum 1:7 gelang. Die Lok schnaufte noch einmal durch und drückte, doch inmitten dieser Drangperiode setzte sich Jerry erneut im Zweikampf durch und netzte zum 1:8 ein. Noch einmal pfiff die Lok und verkürzte auf 2:8, ehe Laurin den Schlusspunkt, in seinem ersten Pflichtspiel für Fortuna, setzen konnte. Endstand 2:9.

Fazit: Gelungener Auftakt und auch in dieser Höhe sicherlich nicht unverdient. Phasenweise hielt Lok stark dagegen, doch unsere Abwehr war heuer einfach überall. Weiter so!!!

Bis denne

Euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Flo, Jordy – Yunes, FeFe, Tim, Juliano, Laurin, Nils, Brian und Jerry Lee

Tore: Flo (2), Jordy (1) – Tim (2), Laurin (1), Jerry Lee (3)