E2-Junioren

E2 - mindestens 1 Punkt verschenkt

Am Sonntag trafen wir auf den ESV Lok Potsdam II. Wie auch bereits in den letzten Spielen ersichtlich, spielten unsere Jungs einen guten Fußball und hatten wieder mehrere 100% ige Chancen auf dem Fuß die jedoch nicht umgesetzt wurden. So gingen wir trotzdem mit einem Stand von 0:0 sehr zuversichtlich in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte des Spiels waren wir die klar dominierende Mannschaft, kamen jedoch wieder nicht zum Torabschluss und so kam es in der 31. Minute das Lok mit 1:0 in Führung ging. Gut 15 Minuten lang kämpften unsere Kleinen sich wieder und wieder nach vorn durch, aber auch hier das selbe Bild, der Ball wollte nicht ins Tor. In der 44ten Minute gelang es dann Philipp jedoch den Ausgleich zum 1:1 zu erziehlen. Jetzt lag alle Hoffnung darauf wenigstens einen Punkt zu holen, doch es war uns nicht vergönnt, denn in der 51ten Minute erhöhte Lok zum 1:2 und in der 53ten zum 1:3.

 

Trotz verlorenem Spiel ein großes Kompliment an die komplette Mannschaft, da sie wie immer ein spitzen Spiel gemacht haben, nur müssen endlich die Chancen auch genutzt werden. Besonders zu erwähnen ist diesmal Kilian welcher noch nicht lange im Tor steht und trotzdem eine hervorragende Leistung brachte. Weiter so!

 

Im Einsatz waren: Kilian Lehniger, Karl Bolle, Jeffrey Groth, Marco Grahl, Philipp Klapper, Nils Ulrich, Prince Lloyd Nweke, Paul Leon Utech, Yasin Yildiz, Friedrich Berkowsky, Mohamed Gbele-Ouro