E1-Junioren

7. Internationales Herbstturnier bei Oranje Berlin

Insgesamt 10 Mannschaften hatten sich zusammengefunden. Wir spielten auf einer großen Anlage mit einem schönen gepflegten Rasenplatz in zwei Gruppen. In der ersten Begegnung gegen Westend 1901 spielten beide Mannschaften um ein 1:1 Unentschieden. In der zweiten Begegnung gegen Teutonia trafen unsere Jungen auf einen starken und sicheren Gegner, dem wenig entgegen zu setzen war. Das Spiel endete 3:0 für die Teutonen. Im Laufe des Turniers hatten alle Mannschaften die Gelegenheit ihre Torgefährlichkeit beim Elfmeter schießen unter Beweis zu stellen. Dabei trafen Sie auf einen Keeper älteren Jahrgangs und auf ein Großfeld Tor. Jeder Spieler hatte einen Schuss um sich für einen zweiten Schuss zu qualifizieren und wer den zweiten Schuss unterbringen konnte, konnte sich für die Endrunde im Elfmeter schießen am Ende des Turniers qualifizieren. Nur Jack hat es bis in die Endrunde geschafft. Danach ging es weiter im Turnierverlauf. In der dritten Begegnung trafen unsere Jungen auf die Mannschaft vom 1. FC Spandau. Diese Partie endete 1:3 für die Spandauer. Die vierte Begegnung gegen den Gastgeber sollte gut für uns ausgehen. In einem packenden Spiel, tat die Defensive alles dafür kein Tor zu kassieren. Mit etwas Glück endete das Spiel 0:1 für unsere Jungen. Damit erreichten wir in der Vorrunde den vierten Platz in der Gruppe B. In der Finalrunde, trafen unsere Jungen auf den 1. FC Wilmersdorf. Das Spiel endete 0:3 für die Wilmersdorfer. Die sechste und letzte Partie spielten wir gegen MSV Normannia und gewannen nochmal 0:1. Wir danken für die Unterstützung der E2.

Es spielten: Aljoscha (E2), Theo (1)(E2), Tim Luca, Hugo, John (1), Emil (2), Taj, Jack und Lukas (TW).