E1-Junioren

E1 Heimerfolg mit 9 Torschützen

http://fortuna2005er.jimdo.com/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Es war ein schöner sonniger Samstagvormittag, als unsere E1 Junioren ein Torfestival gegen den ESV Lok Elstal I abbrannten.

Anpfiff war pünktlich um 11 Uhr. Wir spielten in der ersten Halbzeit mit Jakob im Tor. In der Aufstellung fanden sich Lukas, Tim und Jerry sowie Yunes, Brian und Jordy. Auf der Bank nahmen Wechselkeeper Flo, Fe, Paul und Juliano Platz. Mit dem ersten Angriff konnten wir auch schon jubeln, als Jerrys Schuss im Netz zappelte. Das ging ja gut los. Einen Angriff später legte Jerry quer zu Lukas und 2:0. Das 3:0 durch Tim war gleichzeitig unser 100. Tor in der Havellandliga. Weiter ging es mit einem Kopfballtor durch Jerry zum 4:0. Auch das 5:0 erzielte Jerry mit einem satten Schuss aus 20 Meter in der 16 Minute. Damit wechselte jetzt die vordere Reihe raus, die ihre Sache vorbildlich erfüllten und Juliano, Fe und Paul betraten das Feld. Juliano legte per Fernschuss nach und vor dem Pausentee erhöhte Paul, nach einer Hereingabe von Fe, auf 7:0.

Wie zu erwarten ging es in die zweite Halbzeit mit komplett anderer Aufstellung. Flo hütete unser Tor. Tim und Jerry stellten nun die Abwehr. Davor machten Yunes, Jakob und Juliano Druck und Jordy durfte stürmen. Gesagt getan … zwei Minuten nach Wiederanpfiff sah Tim den sich freilaufenden Jakob … Pass und Tor. Ab jetzt fielen die Tore im Zweiminutentakt. Beim 9:0 tankte sich Jordy im Strafraum durch und Tor. Jordy war mit seiner Vorlage auch am 10:0 beteiligt, welches Jakob erzielte. Das 11:0 entstand durch einen satten Fernschuss von Jerry. Nun wollte Yunes aber auch noch und erzielte das 12:0. Beim 13:0 lief Jordy an der Torauslinie mit dem Ball entlang, ohne dass er daran gehindert wurde, bediente Jakob und Tor. Jordy nutzte dann einen Torwartfehler zum 14:0. Yunes dachte sich, dass kann ich auch und nutzte ebenfalls einen Torwartfehler zum 15:0. Beim 16:0 traf Tim nur die Latte, aber Jordys Abstauber landete im Tor. Das 17:0 lief nur über drei Stationen … Abstoß Flo zu Jerry – weiter auf Fe – Vorlage für Brian und Tor. Brian legte dann mit einem Kopfball nach und 18:0. Den Schlusspunkt hatte sich dann Paul aufgehoben, der per Fernschuss das 19:0 erzielte.

Den Ball wolltet ihr heute nicht wirklich hergeben. Ihr habt euch prima gesucht, gesehen und miteinander gespielt und miteinander dieses Ergebnis erzielt. Ich kann nur immer wieder sagen, wenn ihr als Team spielt, dann könnt ihr viel erreichen. Vielen Dank an euch, dass ihr mir mein Wochenende doch noch versüßt habt, nach der enttäuschenden Niederlage am Freitagabend von Werder Bremen.  

Nächste Woche brauchen wir eine ähnliche Mannschaftsleistung, wenn die Reise zum Tabellendritten geht.

Bis dahin bleibt gesund

Euer Trainerteam

Für Fortuna spielten: Jakob (3), Flo – Yunes (2), Tim (1), Fe, Juliano (1),  Jordy (3), Brian (2), Lukas (1), Paul (2), Jerry Lee (4)