E1-Junioren

E1 beim Sternagel Cup von Babelsberg 03

In den frühen Morgenstunden trat unser Kreisligateam beim Sternagel Cup von B´03 an, um gegen 11 weitere Teams (darunter 10 Landesligateams) ihr Bestes zu geben. Gespielt wurde in 3 Gruppen je 14 Minuten.

In unserer Vorrundengruppe hatten wir es mit Babelsberg 03 I, SC Charlottenburg und dem Berliner SC zu tun. Das Eröffnungsspiel bestritten wir gegen Babelsberg 03 I. Die ersten 5 Minuten waren wir noch nicht wach und es stand schon 0:2. Mit dem 0:2 wachten wir endlich auf und drehten sukzessive das Spiel. In den letzten 5 Minuten hatte Fortuna mehr vom Spiel und die größeren Chancen. Jerry erzielte den Anschlusstreffer. Wir hatten etliche Möglichkeiten zum Ausgleich, doch es setzte sich weiter fort, was die Woche bei Hertha 03 begann, wir vergaben diese Chancen leichtfertig. Endstand 1:2.

Im zweiten Spiel gegen SC Charlottenburg gab der Schiri das 0:1, obwohl der Ball nicht hinter der Linie war. Davon ließen sich unsere Jungs jedoch nicht beirren. Der Ausgleich fiel durch Jerry. Tim erhöhte auf 2:1 und Juliano stellte den Endstand von 3:1 her.

Das letzte Vorrundenspiel gegen den Berliner SC gaben wir leichtfertig mit 0:2 her und mussten somit um das Weiterkommen bangen. Als zweitbester Gruppendritter zogen wir aber in die Viertelfinals ein. Dort wartete wieder Babelsberg 03 I auf uns. Diesmal gingen wir durch ein schönes Freistoßtor von Jerry 1:0 in Führung. 2 Minuten trennten uns vom Einzug in die Runde, um die Plätze 1 – 4. Wer hätte das gedacht bei diesem Teilnehmerfeld (heute Morgen dachte ich noch „nur nicht Letzter“).  Leider war uns das Glück nicht hold. Der Ausgleich fiel ebenfalls durch einen Freistoß. Der Siegtreffer für B´03, kurz vor Abpfiff, entstand sehr ärgerlich. Der Gegner spielte den Ball deutlich ins Seitenaus, was der Schiri nicht sah. Leider spielte der Gegner weiter und daraus entstand das 1:2. Sehr Schade, aber da muss man halt weiter spielen. Das haben wir gelernt.

So blieb uns nur die Runde, um die Plätze 5 – 8. Die Jungs waren mehr als geknickt und gaben die folgende Partie gegen den Landesligisten Babelsberg 74 leider her. Das letzte Spiel, bei brütender Hitze, ging dann wieder gegen den Berliner SC. Diesmal wollte Fortuna den Sieg und die Jungs kämpften. Mit einem 2:0 durch Jerry und Tim verabschiedete sich die E1 als 7ter aus diesem sehr gut organisierten und schönem Turnier.

Die Platzierungen:

  1. Hertha 03
  2. Füchse Berlin
  3. Stern Marienfelde
  4. Babelsberg 03 I
  5. Babelsberg 03 II
  6. FSV Babelsberg 74
  7. Fortuna Babelsberg
  8. Berliner SC
  9. FV Blau Weiß Briesen
  10. FSV Luckenwalde
  11. SC Charlottenburg
  12. RSV Eintracht

Es war schön zu sehen, dass wir bei diesem Turnier durchaus mitspielen können. Heute haben wir viel gelernt und nehmen eine Menge mit. Jetzt heißt es unnötige Fehler abstellen und vorn einfach abgeklärter sein, dann wäre heute deutlich mehr drin gewesen. Trotzdem gute Leistung bei diesem heißen letzten Sommerferientag. Ihr seid viel gelaufen und der Einsatz stimmte. Gute Besserung an Flo und FeFe. Einen Dank an die tolle Fan-Unterstützung von der E2 und F1.

Für Fortuna spielten: Jakob – Jordy, Tim (2), FeFe, Yunes, Paul, Juliano (1), Brian, Leif, Laurin, Jerry Lee (4)

Wir wünschen allen unseren Jungs einen tollen Schulstart!!!