D2-Junioren

D2 Punktspiel gegen Groß Glienicke

Durch 2 Ausfälle in der Mannschaft,haben wir wieder Unterstützung in Form von einem Spieler,von der D1 erhalten.Da die fehlenden Spieler,Stammspieler aus der Abwehr waren,mußten wir eine Dreierkette aufstellen,die so noch nie zusammen gespielt hat.Ich war aber positiv überrascht.Man mußte zwar viele Anweisungen geben,aber das bin ich ja mittlerweile gewohnt.Wir haben gut ins Spiel gefunden.Konnten den Gegner oft unter Druck setzen,wodurch wir mit 1:0 in Führung gingen.Der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten.Von da an sind wir immer dem Rückstand hinterhergerannt.Zur Halbzeit stand es 2:3.Die Kinder haben sich aber aufgerappelt und erziehlten immer wieder den Ausgleich (2:2,3:3 und 4:4).Mit dem 4:4 kam der Knackpunkt.Das wir immer den Ausgleich schafften,schmeckte dem Gegner gar nicht.Sie intensivierten ihr köperliches Spiel.Was vor allem Hans zu spüren bekam (meist gefoulster Spieler bei uns).Er hatte ja bis dahin 3 Tore geschossen.Damit hatten sie erreicht was sie wollten.Unser Spielfluss war dahin.Die Spieler zogen lieber zurück als voll reinzuhalten.Es war schon schade,das sich das Spiel so gewandelt hat.Bis dahin,hat es Spaß gemacht zuzuschauen.Am Ende stand es dann 4:9.Es ist schon schade.Wir müssen es noch schaffen,in solchen Situationen,cleverer zu reagieren.Wenigstens hat die Mannschaft ein gutes Spiel abgeliefert.Wir haben ja schließlich 4 Tore geschossen.Das haben wir in der Hinrunde nicht mal in 4 Spielen zusammengerechnet geschafft.